Esch 2022

21. September 2021 15:51; Akt: 21.09.2021 17:17 Print

Kings of Leon heizen 2022 Düdelingen ein

DÜDELINGEN – Im Rahmen der europäischen Kulturhauptstadt Esch2022 organisiert die Stadt Düdelingen am 11. und 12. Juni 2022 ein großes Musikfestival.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Stadt Düdelingen hat zusammen mit der Koordination von Esch2022 die Projekte vorgestellt, die in Düdelingen abgehalten werden. Darunter ein wahres Highlight: Am 11. un 12. Juni 2022 wird in der Südstadt ein großes Festival stattfinden, bei dem Kings of Leon als Headliner die Bühne rocken werden. Ebenfalls mit von der Partie als Organisatoren sind den Atelier, De Gudde Wëllen sowie die KuFa.

«Mit Kings of Leon in Düdelingen wollten wir dem Publikum in Luxemburg und der Großregion etwas wirklich Besonderes bieten», erklärt John Rech, Musikbeauftragter der Stadt. Das Festival wird auf dem Gelände der Neischmelz organisiert – bis zu 15.000 Menschen können am Event teilnehmen.

Zuletzt standen die Grammy-Gewinner 2014 beim Rock-A-Field auf einer Luxemburger Bühne. Das letzte Album der Band, «When You See Yourself», erschien im vergangenen März. Wer im Juni live dabei sein möchte, zahlt am Tag des Kings of Leon Gigs 35 Euro, am zweiten Festivaltag sei der Eintritt kostenlos, erklärte Rech weiter.

(Cédric Botzung/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • jang am 21.09.2021 17:49 Report Diesen Beitrag melden

    *Wer braucht denn sowas ???*...ist das der neue TV Renner??

  • packtiech am 21.09.2021 17:04 Report Diesen Beitrag melden

    Mal abwarten,vielleicht sind wir dann mitten im 6 lockdown!

    einklappen einklappen
  • Valchen am 22.09.2021 01:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lo mol nach! Dei nächsten Variante kénnt Bestémmt! ;-((

Die neusten Leser-Kommentare

  • Valchen am 22.09.2021 01:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lo mol nach! Dei nächsten Variante kénnt Bestémmt! ;-((

  • jang am 21.09.2021 17:49 Report Diesen Beitrag melden

    *Wer braucht denn sowas ???*...ist das der neue TV Renner??

  • packtiech am 21.09.2021 17:04 Report Diesen Beitrag melden

    Mal abwarten,vielleicht sind wir dann mitten im 6 lockdown!

    • Mengen net. am 21.09.2021 17:48 Report Diesen Beitrag melden

      Vläit sou wéi deemnächst an Däitschland: Lockdown just nach fir déi Net-Geimpften.

    einklappen einklappen