In Luxemburg

09. Oktober 2019 08:54; Akt: 09.10.2019 09:13 Print

Kleiner Fuchs kommt jede Nacht auf den Kirchberg

LUXEMBURG – Das Tier besucht regelmäßig den Parkplatz des Rehazenters. Es sucht offenbar nach Nahrung, weil seine Mutter nicht mehr bei ihm ist.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wer regelmäßig sein Auto auf dem Parkplatz des Rehazenters auf dem Kirchberg abstellt, könnte in den vergangenen Tagen einen kleinen Fuchs gesehen haben. Einer unserer Leser, ein Busfahrer, hat uns Aufnahmen des Tieres zukommen lassen. «Er ist seit Anfang der Woche ist er fast jede Nacht dort», sagt er.

Das Tier habe absolut keine Angst vor Menschen. «Er kommt immer zu den Bustüren und schnuppert», erzählt unser Leser. Andere Zeugen berichten, dass der Fuchs vor Kurzem seine Mutter verloren hat, und deshalb nun alleine unterwegs sei. Da er selbst nicht jagen könne, sei er auf Nahrungssuche. «Einige Kollegen geben ihm manchmal etwas zu Fressen», sagt der Busfahrer.

Ein Verhalten, dass die Police Grand-Ducale nicht empfiehlt. «Füchs sollten nicht gefüttert werden, weil sie dann immer wieder an den Ortzurückkehren», sagt ein Sprecher. Dies sei eine Gefahr für den Straßenverkehr. Ansonsten seien Füchse aber völlig ungefährlich.

(jg/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pia am 09.10.2019 22:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ech wënschen dem Fiischen alles Guddes an dat Leit no him am Gudden kucken! Fir ALL Liewewiesen daat selwecht Guddes!

  • Robin am 09.10.2019 12:20 Report Diesen Beitrag melden

    Sait Wann ass d'Police Déirespezialist. Do hätt ee sollen, e Fierschter froen.

    einklappen einklappen
  • Ernestine am 10.10.2019 10:43 Report Diesen Beitrag melden

    Wei süss. Ech brengen him och eppes laanscht.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ernestine am 10.10.2019 10:43 Report Diesen Beitrag melden

    Wei süss. Ech brengen him och eppes laanscht.

  • Linda am 09.10.2019 23:56 Report Diesen Beitrag melden

    Weldéierenstatioun unruffen zu Diddeleng.

  • Pia am 09.10.2019 22:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ech wënschen dem Fiischen alles Guddes an dat Leit no him am Gudden kucken! Fir ALL Liewewiesen daat selwecht Guddes!

  • Sandmännchen am 09.10.2019 14:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    sie hun keng Arbicht mei,all Deif as gefang,Leit drenken naischt mie an fueren all mam Bus schaffen,et as keen Auto mie op der Stroos.Elo kenen se nach just lanst die belsch Grenz no de Welschwein kuken goen.

  • Robin am 09.10.2019 12:20 Report Diesen Beitrag melden

    Sait Wann ass d'Police Déirespezialist. Do hätt ee sollen, e Fierschter froen.

    • Jemp am 09.10.2019 15:41 Report Diesen Beitrag melden

      Ech mengen net dass Police daat esou gesoot huet...ech wees daat aus secherer Quell ;-)

    einklappen einklappen