Luxemburg

13. Oktober 2021 20:24; Akt: 13.10.2021 20:40 Print

Krankenhäuser nehmen weniger Covid-​​Patienten auf

LUXEMBURG – Obwohl die Zahl der Corona-Fälle im Großherzogtum wieder ansteigt, entspannt sich die Lage in den Krankenhäusern laut Wochenbericht.

storybild

Obwohl die Fallzahlen steigen, beruhigt sich die Situation in den Krankenhäusern des Landes. (Bild: AFP/Damien Meyer)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Zahl der Corona-Fälle ist in der Woche vom 4. bis 10. Oktober im Vergleich zur Vorwoche um 14 Prozent, also von 591 auf 675, gestiegen. Das geht aus dem am Mittwoch vom Gesundheitsministerium veröffentlichten Wochenbericht hervor. 53,9 Prozent der Neuinfizierten waren nicht geimpft. Doch obschon die Infektionszahlen steigen, spiegelt sich dies nicht in den Hospitalisierungen wider.

Bei den stationär aufgenommenen Patienten waren laut Wochenbericht zwei Drittel nicht geimpft. Die Lage in den Krankenhäusern habe sich jedoch leicht entspannt. 15 Personen wurden auf der Normalstation aufgenommen und die Zahl der Intensivpatienten sank auf fünf gegenüber acht in der Vorwoche. Das Durchschnittsalter der Patienten betrug 57 Jahre, in der Vorwoche lag der Durchschnitt bei 56 Jahren.

(jw/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • DoRa am 14.10.2021 10:32 Report Diesen Beitrag melden

    "53,9 Prozent der Neuinfizierten waren nicht geimpft." das heißt doch das 46,1 Prozent geimpft waren. Wozu dann die Impfung?

  • Jemp am 14.10.2021 10:29 Report Diesen Beitrag melden

    Dat heescht, 5 Geimpfte Leit leien am Spidol. Dat ass net Keen! Deen Vaccin schützt also net sou ganz.

  • JOHNNY am 14.10.2021 13:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Also alles guer net esou schlëmm?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jemp am 14.10.2021 15:38 Report Diesen Beitrag melden

    D'Tatsaach ass jo dat mer d'läscht Joër... ouni Vaccin... net an deen sougenaannten Noutstand an de Spideler gerode sinn. Lo dest Jöer, wou mer wäit iwwert d'Halschent vaccinéiert hun musse mer nach weider erpresst ginn. Wou ass hei d'Logik??

  • JOHNNY am 14.10.2021 13:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Also alles guer net esou schlëmm?

  • Dany am 14.10.2021 13:47 Report Diesen Beitrag melden

    An dann kennt de Bettel mat méi strengen Aschränkungen. Do as KEEN Grond do. Et gëtt weder eng landeswäit Noutsituatioun nach sin 't Spideeler iwwerfëllt. Dann as dat Ganzt vir mech illegal a wéi et schéngt hänkt déi ganz Regierung mat do dran. Oder ieren ech mech

  • DoRa am 14.10.2021 10:32 Report Diesen Beitrag melden

    "53,9 Prozent der Neuinfizierten waren nicht geimpft." das heißt doch das 46,1 Prozent geimpft waren. Wozu dann die Impfung?

  • Jemp am 14.10.2021 10:29 Report Diesen Beitrag melden

    Dat heescht, 5 Geimpfte Leit leien am Spidol. Dat ass net Keen! Deen Vaccin schützt also net sou ganz.