In Luxemburg

28. Oktober 2020 07:53; Akt: 28.10.2020 11:55 Print

Massenkarambolage legt Berufsverkehr lahm

MUNSBACH – Auf der A1 in Fahrtrichtung Luxemburg-Stadt hat es am Mittwochmorgen gekracht. Der Verkehr hat sich sich 14 Kilometer zurückgestaut.

storybild

Auf der A1 staut sich am Mittwochmorgen der Verkehr. (Screenshot: Google Maps)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Aufgrund eines Unfalls auf Höhe Munsbach ist es am Mittwochmorgen auf der A1 zu erheblichen Verkehrsbehinderungen gekommen. Weil die Überholspur in Fahrtrichtung Luxemburg-Stadt gesperrt werden musste, hatte sich ein langer Stau gebildet, der zu Spitzenzeiten etwa 14 Kilometer bis auf Höhe Grevenmacher zurückreichte. Gegen 9 Uhr war die Unfallstelle geräumt, der Stau löste sich in der Folge auf.

Nach Angaben des CGDIS ereignete sich der Unfall gegen 6.55 Uhr. Fünf Fahrzeuge waren an der Unfallstelle kollidiert. Zwei Personen trugen Verletzungen davon und wurden ins Krankenhaus gebracht.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • ohhellef am 28.10.2020 17:05 Report Diesen Beitrag melden

    lol ich hab schon maskenkarambolage gelesen

  • Palmoliv am 28.10.2020 15:14 Report Diesen Beitrag melden

    Scheint Seife geregnet zu haben. Heute morgen war es überall schön rutschig.

  • anonym am 28.10.2020 11:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Manche fahren auch bei Regen mit gefühlt 2 Meter Abstand, ein Wunder das es nicht mehr staut.

Die neusten Leser-Kommentare

  • De_klenge_Fuerzkapp am 28.10.2020 17:35 Report Diesen Beitrag melden

    Egal ob trocken oder nass, Unfälle haben wir jeden Tag auf unsere Autobahnen . . . klingt komisch, ist aber so. ;)

  • ohhellef am 28.10.2020 17:05 Report Diesen Beitrag melden

    lol ich hab schon maskenkarambolage gelesen

  • Palmoliv am 28.10.2020 15:14 Report Diesen Beitrag melden

    Scheint Seife geregnet zu haben. Heute morgen war es überall schön rutschig.

  • Ponsee Chosee am 28.10.2020 11:31 Report Diesen Beitrag melden

    Dat ass well et do nach keng roud Luuten fir op der Autobunn gin.

  • anonym am 28.10.2020 11:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Manche fahren auch bei Regen mit gefühlt 2 Meter Abstand, ein Wunder das es nicht mehr staut.