Verspätungen

12. September 2017 15:20; Akt: 13.09.2017 07:46 Print

Luxair leidet unter Fluglotsen-​​Streik

FINDEL - Auch die luxemburgische Fluggesellschaft leidet unter den Folgen des Streiks der Fluglotsen in Frankreich. Ihre Fluggäste mussten Verspätungen hinnehmen.

storybild

Nicht alle Maschinen sind am Dienstagnachmittag rechtzeitig am Findel gelandet. (Bild: Editpress)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Aufgrund des Streiks der Fluglotsen in Frankreich rechnet die luxemburgische Fluggesellschaft Luxair am Dienstagnachmittag mit Verspätungen. Das teilte das Unternehmen über den Kurzmitteilungsdienst Twitter mit. Möglicherweise hängen diese mit dem Streik der Fluglotsen in Frankreich zusammen. War am Vormittag noch kein Flug betroffen, verspäteten sich die Abflüge der Maschinen nach London, Nizza, Rimini und Almeira am Nachmittag um bis zu eine Stunde.

Für die beiden Flüge LG-0875 nach Korfu (16.50 Uhr) und LG-3837 nach Madrid (17.15 Uhr) wurden bereits Verspätungen angekündigt. Auch einige Flüge nach Luxemburg verzögerten sich. Sie starteten in Djerba, Malaga, Faro und Paris. Die Flüge aus Wien, London, Nizza und Barcelona werden ebenfalls nicht zur angegebenen Zeit auf dem Findel landen.

Luxair rät seinen Kunden, regelmäßig die Abflug- und Ankunftskarten aufzurufen, um Überraschungen vorzubeugen.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • N-Der am 12.09.2017 20:27 Report Diesen Beitrag melden

    Andere Airlines verschicken ihren betroffenen Kunden eine entsprechende SMS. Wer kommt denn für den verpassten Anschlussflug auf ? Oder werden die Kunden dann sofort in Luxemburg reroutet ? Oder müssen sie selbst darum kümmern ?

  • Henri P. am 13.09.2017 07:47 Report Diesen Beitrag melden

    Anschlussflüge sind tatsächlich ein Problem. Ich habe, wenn mein Hauptflug mir einen Luxair-Zubringer dazubucht, auch immer ein mulmiges Gefühl. Nach Frankfurt fahre ich auch lieber schon tags vorher mit dem Auto.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Henri P. am 13.09.2017 07:47 Report Diesen Beitrag melden

    Anschlussflüge sind tatsächlich ein Problem. Ich habe, wenn mein Hauptflug mir einen Luxair-Zubringer dazubucht, auch immer ein mulmiges Gefühl. Nach Frankfurt fahre ich auch lieber schon tags vorher mit dem Auto.

  • N-Der am 12.09.2017 20:27 Report Diesen Beitrag melden

    Andere Airlines verschicken ihren betroffenen Kunden eine entsprechende SMS. Wer kommt denn für den verpassten Anschlussflug auf ? Oder werden die Kunden dann sofort in Luxemburg reroutet ? Oder müssen sie selbst darum kümmern ?