Zigarettenpreise

06. März 2018 11:51; Akt: 07.03.2018 21:48 Print

Luxemburg lässt Raucher billig davonkommen

LUXEMBURG – Raucher brachten die Kassen des Finanzministeriums auch im Vorjahr wieder zum Klingeln. Ein Preisschub bei Tabak ist derzeit nicht in Sicht.

storybild

Die günstigen Zigarettenpreise in Luxemburg locken viele Raucher aus dem Ausland an. (Bild: DPA/David-Wolfgang Ebener)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Fast überall in Europa müssen Raucher mehr für ihre Zigaretten bezahlen. Seit 1. März gelten etwa in Deutschland höhere Tabakpreise. Luxemburg hingegen will am derzeitigen Preisniveau nicht rütteln. «Derzeit ist keine Erhöhung der Tabakpreise geplant», heißt es aus dem Finanzministerium.

Die Regierung verweist jedoch auf den nationalen Anti-Tabak-Plan, der noch bis 2020 laufe. Dieser sieht eine jährliche Steuererhöhung bei Tabakwaren vor. Seit dem 1. August 2017 und der Einführung des Rauchverbots im Auto, wenn Minderjährige an Bord sind, hat sich diesbezüglich allerdings nichts getan.

Mit Zigaretten lässt sich nicht mehr so ein gutes Geschäft machen wie früher. Zwischen 2008 und 2013 sanken die Verkäufe in Luxemburg von 4,5 Millionen auf 3,4 Millionen. Im Vergleich mit den Nachbarstaaten sind die Glimmstängel hierzulande aber immer noch relativ billig. Im Vorjahr kassierte der Fiskus von den Rauchern 550 Millionen Euro.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 72 Stunden, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Krebs am 06.03.2018 13:37 Report Diesen Beitrag melden

    Luxemburg hingegen will am derzeitigen Preisniveau nicht rütteln. «Derzeit ist keine Erhöhung der Tabakpreise geplant», heißt es aus dem Finanzministerium. Kann doch nicht sein ein Packet sollte 100 kosten :-(

  • JCh am 06.03.2018 17:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Deine Autosteuer sollen 1000€ sein

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • JCh am 06.03.2018 17:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Deine Autosteuer sollen 1000€ sein

    • Krebs am 07.03.2018 08:36 Report Diesen Beitrag melden

      armer Geselle tu dir keinen zwang an ich bezahle meine Steuern zur genügend aber die Glimpfstängel sind nicht teuer genug

    einklappen einklappen
  • Krebs am 06.03.2018 13:37 Report Diesen Beitrag melden

    Luxemburg hingegen will am derzeitigen Preisniveau nicht rütteln. «Derzeit ist keine Erhöhung der Tabakpreise geplant», heißt es aus dem Finanzministerium. Kann doch nicht sein ein Packet sollte 100 kosten :-(