Im Sommer

19. Juni 2019 10:09; Akt: 19.06.2019 10:38 Print

Luxemburg-​​Stadt bekommt einen Strand

LUXEMBURG – Auf der Place du Théâtre wird ab Mitte Juli eine Menge Sand für Urlaubsgefühle sorgen. Das teilte die Stadtverwaltung am Mittwoch mit.

storybild

Auf der Place du Théâtre entsteht in den Sommermonaten ein Strand. (Screenshot: Google Maps)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Trotz des wechselhaften Wetters hat der Sommer in den vergangenen Tagen Einzug ins Großherzogtum gehalten. Und wie könnte man die sonnigen Tage in der Hauptstadt besser genießen, als an einem Strand?

Die Stadt Luxemburg lässt deshalb in diesem Jahr erstmals einen Strand samt Liegestühlen und Sonnenschirmen entstehen. Von Mitte Juli bis Ende September können sich die Bürger an der Place du Théâtre sonnen und rekeln. Ein kleiner Brunnen soll Abkühlung verschaffen. Eine Möglichkeit zum Schwimmen besteht allerdings nicht.

«Der Platz wird zu einem Ort, an dem man sich großartig entspannen und das Wetter genießen kann», sagte Stadtschöffe Serge Willmes beim «City Breakfast» am Mittwoch.

Ein «Food Village» am Knuedler

Neben dieser Neuerung sind für die Sommersaison weitere Attraktionen in der Stadt geplant: Im Parc Merl fahren wieder kleine Segelboote, auf der Place d'Armes werden leuchtende Girlanden installiert und auf dem Wochenmarkt auf der Place Guillaume II gibt es künftig ein «Food Village».

Dort können die Kunden von August bis Oktober verschiedene Spezialitäten entdecken. «Wenn das Experiment erfolgreich ist, könnte es auch verlängert werden», erklärte der stellvertretende Bürgermeister Patrick Goldschmidt.

(Thomas Holzer/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tintin am 19.06.2019 11:06 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht schlecht :). Man könnte etwas auch im Bahnhofviertel machen; da arbeiten so viele Leute und würden sich gern entspannen, besonders in der Mittagspause.

  • Rose wieengSau am 20.06.2019 18:47 Report Diesen Beitrag melden

    Egaal wat! Mir kréien eng Hitzwell déi nechst Woch a mir hunn hei am Land Servicer an den Spideler ouhni Klimaanlage.... a wat kréen mier? "einen Strand"

  • jimbo am 19.06.2019 14:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Im Bahnhofsviertel braucht man eher jemanden, der das viele Gras da schneidet....????

Die neusten Leser-Kommentare

  • Rose wieengSau am 20.06.2019 18:47 Report Diesen Beitrag melden

    Egaal wat! Mir kréien eng Hitzwell déi nechst Woch a mir hunn hei am Land Servicer an den Spideler ouhni Klimaanlage.... a wat kréen mier? "einen Strand"

  • Arm am 19.06.2019 19:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Da können die Obdachlose ihre Zelte aufschlagen

  • Lol am 19.06.2019 16:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alles klar

  • honga am 19.06.2019 16:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Oder raucht

  • FePa am 19.06.2019 14:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ma super daat nennt een eppes fir Emwelt man, ech huelen jo mol un de Sand kennt vun enger Plage a muss jo mat Camionen op Letzebuerg bruecht gin. Mir hun souvill schein Plaatzen an de Staadt (ausser dei vill Baustellen wou Leit am Rollstull oder Rollator mol net mei bei hiren Dr kommen) Ed kann een o ouni souvill Suen eraus ze gehein scheines man well gleewen net dass me duerch deen deieren Sand mei Touristen kreien !!!