Razzia

17. Juli 2019 08:40; Akt: 17.07.2019 11:05 Print

Luxemburger Justiz durchsucht Post und Join

LUXEMBURG – Auf Antrag des Untersuchungsrichters wurden die Räumlichkeiten der Unternehmen durchsucht. Es geht um Managerboni und zweifelhafte Arbeitsverträge.

storybild

Die Post hatte Join mit der Übernahme vor der Pleite bewahrt. (Bild: Editpress)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Justiz hat am Dienstag Hausdurchsuchungen bei der Post an der Cloche d'Or und beim Mobilfunkanbieter Join durchgeführt. Der Wirtschaftsausschuss hatte bereits im März die Untersuchung wegen zweifelhaften Arbeitsverträgen und Bonuszahlungen der Join-Manager gefordert. Die Abgeordneten hatten im November Unterlagen erhalten, aus denen hervorgehen soll, dass es bei dem Unternehmen Unregelmäßigkeiten gibt.

Die Post hatte Join vor zwei Jahren für einen symbolischen Euro übernommen – inklusive der Schulden des Mobilfunkanbieters. Das Gericht untersucht nun die Konten des Mobilfunkbetreibers und die hohen Summen (mindestens 100 Millionen Euro), die die zur Deckung des Defizits ausgegeben hat.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Gerard am 17.07.2019 11:18 Report Diesen Beitrag melden

    an der leschter Zait kommen emmer mei Disfonktionementer un Liicht,CNS,Adem,Join ,Gemengen Beamten answ... nemmen gut ,dassen mer net alles gewuer gin.

    einklappen einklappen
  • Join hater am 17.07.2019 09:03 Report Diesen Beitrag melden

    Zweifelhaft war Join souwisou. Vun Unfank un - Ferrari, Audi R8, Jaguar, BMWen firun der Dier fir d Top Manageren. Dest fir eng Firma dei grad seng Dieren opgemacht haten. kann dach net serieux sin. Ween wonnert et daat se keen Geld mei haten.... Wix Betrieb

  • Jang am 17.07.2019 12:06 Report Diesen Beitrag melden

    Ech färten, lo gin d'Timberen nach mi deier.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jang am 17.07.2019 12:06 Report Diesen Beitrag melden

    Ech färten, lo gin d'Timberen nach mi deier.

  • Gerard am 17.07.2019 11:18 Report Diesen Beitrag melden

    an der leschter Zait kommen emmer mei Disfonktionementer un Liicht,CNS,Adem,Join ,Gemengen Beamten answ... nemmen gut ,dassen mer net alles gewuer gin.

    • Marco am 17.07.2019 12:03 Report Diesen Beitrag melden

      An d'Bommeléer? Do si mer gespannt.

    • Pablo am 19.07.2019 10:35 Report Diesen Beitrag melden

      Obwuel jiddfereen mist sech denken kënnen ween de Bommeléer war gëtt en vun offizieller Sait nie gewuer ween de Bommeléer war.

    einklappen einklappen
  • Join hater am 17.07.2019 09:03 Report Diesen Beitrag melden

    Zweifelhaft war Join souwisou. Vun Unfank un - Ferrari, Audi R8, Jaguar, BMWen firun der Dier fir d Top Manageren. Dest fir eng Firma dei grad seng Dieren opgemacht haten. kann dach net serieux sin. Ween wonnert et daat se keen Geld mei haten.... Wix Betrieb