Nachhaltigkeit

30. Juli 2019 14:02; Akt: 30.07.2019 14:07 Print

Luxemburger sind vom fairen Handel überzeugt

LUXEMBURG – 2018 wurden im Großherzogtum mehr als 19,3 Millionen Euro für Produkte mit einen Fairtrade-Zertifikat ausgegeben. Ein Plus von 19 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

storybild

Im Großherzogtum sind insgesamt 2330 verschiedene Produkte mit einem Fairtrade-Label auf dem Markt erhältlich – 186 davon stammen aus luxemburgischer Produktion. (Bild: AFP/Jean-Christophe Magnenet)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Neben dem Umweltschutz wird den Verbrauchern in Luxemburg auch die wirtschaftliche Gerechtigkeit immer wichtiger. Nach Angaben der Nichtregierungsorganisation (NGO) Fairtrade Lëtzebuerg gaben die Menschen im Großherzogtum im vergangenen Jahr mehr als 19,3 Millionen Euro für Fairtrade-zertifizierte Produkte aus.

Dies entspricht einer Umsatzsteigerung von 19 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der durchschnittliche Jahresverbrauch pro Einwohner betrug 2019 also 32,13 Euro.

Spitzenprodukt Rosen

Die größten Zuwächse wurden im Rosenverkauf (+64 Prozent), im Textilhandel (+58 Prozent), bei Schokoladenprodukten (+37 Prozent), Bananen (+19 Prozent) und Kaffee (+11 Prozent) verzeichnet. Mit einem Marktanteil von 38 Prozent avancierten Rosen hierzulande zum Spitzenprodukt des fairen Handels.

Unter den in Luxemburg verkauften Bananen stammten 30 Prozent aus fairem Handel, beim Kaffee waren es zehn Prozent. Insgesamt sind in Luxemburg 2330 verschiedene Produkte mit dem Fairtrade-Label auf dem Markt erhältlich – 186 (+ 24 Prozent im Vergleich zu 2017) davon stammen aus luxemburgischer Produktion.

(dj/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pg am 30.07.2019 16:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Benelux Vertrag

  • Geisen am 30.07.2019 15:27 Report Diesen Beitrag melden

    enert engem faeren Handel verstin ech die selwicht Preisser wéi am Internet.Et kan nit sin,wann ech z.B. eng Autosbatterie vun 12V 70 Ah, hei am Buttik 180 euro bezuelen,an am Internet,fir genau dieselwicht Mark an Typ,nemmen 100 Euro bezuelen,an och nach gratis geliwert kreien.Déi Differenz as einfach nit akzeptabel.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Pg am 30.07.2019 16:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Benelux Vertrag

  • Geisen am 30.07.2019 15:27 Report Diesen Beitrag melden

    enert engem faeren Handel verstin ech die selwicht Preisser wéi am Internet.Et kan nit sin,wann ech z.B. eng Autosbatterie vun 12V 70 Ah, hei am Buttik 180 euro bezuelen,an am Internet,fir genau dieselwicht Mark an Typ,nemmen 100 Euro bezuelen,an och nach gratis geliwert kreien.Déi Differenz as einfach nit akzeptabel.

    • Arno am 04.08.2019 00:39 Report Diesen Beitrag melden

      Genau (y)

    einklappen einklappen