Wetter in Luxemburg

20. Oktober 2021 13:25; Akt: 20.10.2021 15:53 Print

Warnstufe erhöht: Böen bis 100 Stundenkilometer

LUXEMBURG – Der staatliche Wetterdienst hat für den Donnerstag eine Starkwindwarnung herausgegeben. Es werden Windgeschwindigkeiten von bis zu 100 Stundenkilometern erwartet.

storybild

Der Wind könne Äste und andere Hindernisse auf die Straße wehen, warnt MeteoLux. (Bild: Editpress/Didier Sylvestre)

Zum Thema
Fehler gesehen?

In Luxemburg werden am Donnerstag Windböen mit Spitzengeschwindigkeiten um die 100 Stundenkilometer erwartet. Der staatliche Wetterdienst hat aus diesem Grund am Mittwoch eine Wetterwarnung ausgegeben. Die Warnung der Meteorologen gilt demnach am Donnerstag zwischen 1 Uhr und 12 Uhr. Für die frühen Morgenstunden wurde die Warnung von der Stufe gelb auf orange angehoben.

Die Böen sollen zunächst 70 Stundenkilometer erreichen, im Verlauf des Morgens jedoch könne sich der Wind durch eine Kaltfront und Bodentiefs verstärken. «Es besteht die Gefahr, dass durch die starken Windböen Hindernisse wie Äste auf die Straße geweht werden können», schreiben die Wetterexperten in ihrer Meldung.

Anders als zunächst gemeldet, rechnen die Wetterexperten in ihrer neusten Vorhersage am Donnerstag nur noch mit einer Höchsttemperatur von 15 Grad. Zum Wochenende sinkt das Thermometer dann weiter, es werden durchschnittlich etwa rund 12 Grad im Land erreicht.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • JP am 20.10.2021 14:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    das war doch für heute gemeldet!?

    einklappen einklappen
  • Leonie am 20.10.2021 16:04 Report Diesen Beitrag melden

    Daat as awer nit esu gut fir Wandenergie ze produzéieren,do kan mol epes futti goen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Leonie am 20.10.2021 16:04 Report Diesen Beitrag melden

    Daat as awer nit esu gut fir Wandenergie ze produzéieren,do kan mol epes futti goen.

    • @Leonie am 20.10.2021 16:56 Report Diesen Beitrag melden

      Et wärten och rem Stroossebeem emfalen. Passt gudd op!

    einklappen einklappen
  • JP am 20.10.2021 14:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    das war doch für heute gemeldet!?

    • PJaa am 20.10.2021 16:55 Report Diesen Beitrag melden

      Ja nicht so,ungeduldig! Für heute am späten Abend, der Tag hat 24 Stunden.

    einklappen einklappen