In Luxemburg

01. Oktober 2021 08:17; Akt: 01.10.2021 18:00 Print

Neue Indextranche am Freitag ausgelöst

LUXEMBURG – Zum heutigen Freitag fällt der Index. Löhne, Gehälter und Renten steigen um 2,5 Prozent.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wie die Statistikbehörde Statec am Freitag mitteilt, ist die Inflationsrate im September auf 2,7 Prozent angestiegen. Damit wird eine neue Indextranche ausgelöst, die zum 1. Oktober 2021 fällig wird. Die Löhne, Gehälter und Renten steigen also um 2,5 Prozent.

Der neue Index liegt bei 855,62 Punkten, zuvor waren es 834,76 Punkte. Wie des Statistikamt betont, ist diese Berechnung vorläufig. Endgültige Ergebnisse werden am 6. Oktober im Anschluss an die Sitzung der Indexkommission vorgelegt.

(sw/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jos am 01.10.2021 09:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jammern auf hohem Niveau. Ja, die Indexerhöhung gleicht nicht alles aus...aber wir sollten diese soziale Errungenschaft auch nicht kleinreden. Viele Länder würden uns darum beneiden.

  • CharlesderGrosse am 01.10.2021 09:55 Report Diesen Beitrag melden

    Ich kann nicht verstehen, wieso sich Leute hier im Forum beschweren, besser +2,5% als nichts in Deutschland oder Frankreich, dort ist die Inflation vergleichbar.

  • Josi1 am 01.10.2021 09:17 Report Diesen Beitrag melden

    A scho gëtt rem just gemeckert. Et as wierklech net ze gleewen. Kanner, wann der déi 2,5% net wëllt, da spend se iergenengem.

Die neusten Leser-Kommentare

  • DoRa am 02.10.2021 10:23 Report Diesen Beitrag melden

    Ich freue mich riesig, meeeerci :)

  • Aarbechtsdeier am 01.10.2021 19:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nico den bensin diesel an co sind em 30% gestiegen

  • Jang am 01.10.2021 19:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    @Arm Genau esou as ët

  • Jang am 01.10.2021 18:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    @Arm genau esou as ët

  • Heng am 01.10.2021 18:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Index+, Schon geht de mazutspreis+