Corona in Luxemburg

09. Januar 2022 12:52; Akt: 09.01.2022 12:52 Print

Omikron jetzt die dominante Variante in Luxemburg

LUXEMBURG – Innerhalb weniger Tage hat die Omikron-Variante das Ruder im Großherzogtum übernommen und ist nun stärker als Delta vertreten.

storybild

Das Gesundheitsministerium hat mitgeteilt, dass Omikron nun die dominante Variante im Land ist. (Bild: DPA/Sebastian Gollnow)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Während laut den Analysen, die das Nationale Gesundheitslabor (LNS) zwischen dem 20. und 24. Dezember 2021 durchgeführt hat, die Delta-Variante weiterhin in der Mehrheit im Land war, scheint sich dieser Trend mittlerweile umgekehrt zu haben. «Die Omikron-Variante des Coronavirus ist nun in Luxemburg in der Mehrheit», teilte das Gesundheitsministerium auf Twitter mit, ohne genaue Zahlen zu nennen.

«Omikron ist viel ansteckender als die Delta-Variante und breitet sich daher viel schneller aus», begründen die Behörden weiter.

Zur Erinnerung: Am Donnerstag, den letzten bekannten Zahlen, wurden in Luxemburg innerhalb von 24 Stunden 1905 Neuansteckungen gezählt.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Paul am 09.01.2022 18:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wei ustiechend kann een Virus dann nach ginn? Super Ustiechend +?

  • packtiech am 09.01.2022 22:34 Report Diesen Beitrag melden

    lo kënnt den Deltakron hahahaha et gëtt ëmmer méi bekloppt daat Ganzt

  • JOHNNY am 09.01.2022 17:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ween huet dat dann? Geif op e Kaffee/Beier lanschtkommen...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • packtiech am 09.01.2022 22:34 Report Diesen Beitrag melden

    lo kënnt den Deltakron hahahaha et gëtt ëmmer méi bekloppt daat Ganzt

  • Paul am 09.01.2022 18:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wei ustiechend kann een Virus dann nach ginn? Super Ustiechend +?

  • JOHNNY am 09.01.2022 17:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ween huet dat dann? Geif op e Kaffee/Beier lanschtkommen...

    • Jacques am 09.01.2022 18:54 Report Diesen Beitrag melden

    • packtiech am 09.01.2022 22:16 Report Diesen Beitrag melden

      JOHNNY ka leider net méi krank gin mais kann ech och sou kommen loll

    einklappen einklappen