Internetanbieter

23. November 2020 16:03; Akt: 23.11.2020 19:16 Print

«Orange Luxembourg» läutet 5G-​​Zeitalter ein

LUXEMBURG – Die Kunden des Luxemburger Telekommunikationsanbieters Orange können sich in rund drei Wochen mit den neuen Mobilfunkstandard vertraut machen.

storybild

Orange bietet ab dem 10. Dezember 5G in Luxemburg an.

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Orange Luxembourg» hat am heutigen Montag sein 5G-Netz aktiviert. Wie das Unternehmen mitteilt, wird es seinen Kunden ab dem 10. Dezember entsprechende Angebote offerieren.

Zunächst konzentriert sich das 5G-Netz des Anbieters auf die Hauptstadt des Großherzogtums samt Flughafen Findel und dem Kirchberg sowie auf die umliegenden Gemeinden wie Bartringen und Strassen, bevor es flächendeckend im ganzen Land verfügbar sein soll.

Wer bereits Kunde bei Orange ist, könne 5G «automatisch und ohne Aufpreis» nutzen, wie es in der Mitteilung heißt. Der Provider gibt an, dass der neue Mobilfunkstandard etwa zehn mal schneller sei als sein Vorgänger 4G.

(fl/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Maxi am 26.11.2020 17:31 Report Diesen Beitrag melden

    Wunderbar ! ab nun werden alle Menschen in Antennennähe mit hohen Frequenzen im Gigahertz-Bereich (> 20 GHz) bestrahlt, da freuen sich ihre Körperzellen und Gene ganz besonders --- die Auswirkungen sind genauso vorteilhaft, wie die Nähe zu einer explodierenden Atombombe, oder des "kleinen" Unfalls in der Atomkraftanlage Tschernobyl --- aber das Netz ist jetzt so schnell !!!

  • Romain am 23.11.2020 16:31 Report Diesen Beitrag melden

    Erster Anbieter war Post... Steht ja auch so im verlinkten Artikel links im Feld "Zum Thema"

Die neusten Leser-Kommentare

  • Maxi am 26.11.2020 17:31 Report Diesen Beitrag melden

    Wunderbar ! ab nun werden alle Menschen in Antennennähe mit hohen Frequenzen im Gigahertz-Bereich (> 20 GHz) bestrahlt, da freuen sich ihre Körperzellen und Gene ganz besonders --- die Auswirkungen sind genauso vorteilhaft, wie die Nähe zu einer explodierenden Atombombe, oder des "kleinen" Unfalls in der Atomkraftanlage Tschernobyl --- aber das Netz ist jetzt so schnell !!!

  • Romain am 23.11.2020 16:31 Report Diesen Beitrag melden

    Erster Anbieter war Post... Steht ja auch so im verlinkten Artikel links im Feld "Zum Thema"