Renovierung am Bahnhof

28. Februar 2018 17:35; Akt: 28.02.2018 17:37 Print

Parkhaus Neipperg erhält modernes Leitsystem

LUXEMBURG - Seit Mittwoch ist das Parkhaus Neipperg im Bahnhofsviertel geschlossen. Eineinhalb Jahre Umbau stehen nun an.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Innenstadt von Luxemburg verliert für eineinhalb Jahre über 500 Parkplätze. Grund ist die Renovierung des Parkhauses Neipperg im Bahnhofsviertel. Seit Mittwoch bleiben die Schranken dort geschlossen. Bei der Wiedereröffnung in 18 Monaten soll das Parkhaus dann zu den modernsten der Stadt zählen. Dieses beinhaltet auch ein «dynamisches Leitsystem». Auf jeder Etage wird die Anzahl der freien Plätze angezeigt. Die Plätze signalisieren ihren Status jeweils mit roten und grünen Lichtern an. Dieses System soll nach und nach in allen Parkhäusern der Stadt installiert werden.

Bislang konnten in Neipperg 510 Autos untergebracht werden. Nach dem Umbau sind es 677. Davon sind 147 extragroß. Es wird zudem jeweils zwölf Frauen- und Behindertenparkplätze geben. Ebenso wird Platz für 30 Elektroautos geschaffen. Auch ein Raum für Fahrräder ist geplant. Neben den bereits existierenden Eingängen wird ein neuer zur Rue du Chemin de Fer führen.

Das 1983 gebaute Parkhaus erhält auch von außen einen neuen Anstrich. Es wird mit einer Aluminiumfassade versehen, damit mehr Licht ins Innere dringen kann. Zusätzlich wird eine Brasserie mit einem Restaurant und einer Bar in das Parkhaus kommen. Alles in allem belaufen sich die Kosten auf 21 Millionen Euro.

Während der Arbeiten stehen den Autofahrern weiter folgende Parkmöglichkeiten zur Verfügung:

Cliquez ici pour agrandir le plan

(jd/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Dusninja am 28.02.2018 20:04 Report Diesen Beitrag melden

    Das modernste nicht. So etwas gibt es schon im Parkhaus von der BGL ;).

  • Tony am 28.02.2018 22:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    An waat ass mam recht vum knaschteck ronderem daat neit modernt parkhaus?

  • Jang am 28.02.2018 21:14 Report Diesen Beitrag melden

    Dynamisches Leitsystem sollte schon überall Standard sein. Bei den Preisen fürs Parken sollte die Suche schneller gehen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Lux am 01.03.2018 08:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dodurch gin d parkplazen net mei schnell frei

  • Tony am 28.02.2018 22:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    An waat ass mam recht vum knaschteck ronderem daat neit modernt parkhaus?

  • jimbo am 28.02.2018 21:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hoffentlech denken se drun dass dAutoen an de leschte Joer mei breet gi sinn.....

  • Jang am 28.02.2018 21:14 Report Diesen Beitrag melden

    Dynamisches Leitsystem sollte schon überall Standard sein. Bei den Preisen fürs Parken sollte die Suche schneller gehen.

  • Dusninja am 28.02.2018 20:04 Report Diesen Beitrag melden

    Das modernste nicht. So etwas gibt es schon im Parkhaus von der BGL ;).