Grossherzogliche Familie

16. Februar 2020 10:45; Akt: 16.02.2020 10:53 Print

Prinzessin Alexandra feiert 29. Geburtstag

LUXEMBURG – Happy Birthday, Prinzessin! Die Tochter von Großherzog Henri und Großherzogin Maria Teresa wird am Sonntag 29 Jahre alt.

storybild

Prinzessin Alexandra mit ihren Vater, Großherzog Henri, in der japanischen Hauptstadt Tokio. (Bild: SIP/Jean-Christophe Verhaegen)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Prinzessin Alexandra feiert diesen Sonntag Geburtstag. Das vierte Kind und einzige Tochter von Großherzog Henri und Großherzogin Maria Teresa, ist 29 Jahre alt geworden. Ihr vollständiger Name lautet Alexandra Joséphine Teresa Charlotte Marie Wilhelmine, Prinzessin von Luxemburg, Prinzessin von Nassau und Bourbon-Parme. Sie wurde am 16. Februar 1991 in der Maternité Grande-Duchesse Charlotte in der Hauptstadt geboren.

Nachdem sie am Lycée Vauban 2009 ihr Abitur machte, studierte Alexandra in den Vereinigten Staaten, Frankreich und Irland. Sie machte ihren Bachelor in Philosophie und ihren Master-Abschluss im Fach Interreligiösen Studien.

Später hat sie journalistische Erfahrungen im Nahen Osten gesammelt und während eines Praktikums beim Sicherheitsrat der Vereinten Nationen einen Einblick in die internationale Beziehungen erhalten. Sie spricht fließend Luxemburgisch, Französisch, Englisch und Spanisch und verfügt über gute Kenntnisse in Deutsch und Italienisch. Prinzessin Alexandra engagiert sich auch als Freiwillige für Flüchtlinge. Immer wieder nimmt sie an den Aktivitäten der Großherzoglichen Familie teil – wie beim Staatsbesuch ihres Vaters in Japan im Jahr 2017

(jw/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Phil am 16.02.2020 11:33 Report Diesen Beitrag melden

    Majo, dann Happy Birthday to You!

  • geraldin am 16.02.2020 14:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ich auch

  • sputnik am 18.02.2020 16:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schéi fra!

Die neusten Leser-Kommentare

  • sputnik am 18.02.2020 16:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schéi fra!

  • geraldin am 16.02.2020 14:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ich auch

  • Phil am 16.02.2020 11:33 Report Diesen Beitrag melden

    Majo, dann Happy Birthday to You!