Wetter in Luxemburg

14. September 2020 18:17; Akt: 14.09.2020 18:24 Print

Rekordtemperaturen im September erwartet

LUXEMBURG – Der wärmste Septembertag wurde am 6. September 1973 am Findel gemessen. Die Rekordtemperatur von 31,5 Grad könnte diese Woche geknackt werden.

storybild

Am Montag lag die Höchsttemperatur laut Meteolux bei 30,6 Grad - rekordverdächtig! (Bild: Editpress)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Météolux hat am Montag wegen der hohen Temperaturen die gelbe Warnstufe ausgerufen, diese soll noch bis einschließlich Mittwoch gelten. Das Thermometer könnte am Dienstag entlang der Mosel bis auf 33 Grad steigen, so die Meteorologen. Außergewöhnliches Sommerwetter für den Monat des Herbstbeginns. Am Montag verzeichneten die Wetterfrösche vom Findel eine Höchsttemperatur von 30,6 Grad. Zuletzt wurden am 6. September 1973 ähnliche Werte gemessen. Damals erreichte das Quecksilber die Marke von 31,5 Grad.

Seit 1947 wurden die rekordverdächtigen 30 Grad im September nur zehnmal am Findel erreicht. Das letzte Mal 1982 mit 29,9 Grad im Jahr 2016. «Derzeit erreichen uns warme und trockene Luftmassen aus dem Süden. Die Hitze sollte noch bis Mittwoch andauern. Ab Donnerstag liegen die Temperaturen wieder um die 25 Grad», erklärt ein Experte von MétéoLux gegenüber L'essentiel.

(L'essentiel/Nicolas Martin)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Daweb am 15.09.2020 12:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mer hu just nach krisen nach net opgefall?

  • jimbo am 14.09.2020 18:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Souvill zum Klimawandel, wann et an den 80er schon esou warm war...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Daweb am 15.09.2020 12:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mer hu just nach krisen nach net opgefall?

  • jimbo am 14.09.2020 18:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Souvill zum Klimawandel, wann et an den 80er schon esou warm war...

    • claude am 15.09.2020 09:39 Report Diesen Beitrag melden

      Et ass eng Klimakris an et geet net drems ob een Daag ze warm ass mee et geet em den Duerschschnett deen ass wichteg

    • tommi am 15.09.2020 12:51 Report Diesen Beitrag melden

      Virun 40 Joer haaten mer een Mount wou et aussergewéinlech waarm war, also as et komplett normal wann mer elo säit Joeren een Hitzerekord no dem aneren briechen mat Prognose "Et wärt net besser gin". Super argument.

    einklappen einklappen