Differdingen

19. September 2019 18:31; Akt: 19.09.2019 19:04 Print

Roberto Traversini gibt zweite Erklärung ab

DIFFERDINGEN – Nach seiner Entschuldigung vom Mittwoch hat der Déi Greing-Bürgermeister für Freitag die Presse nochmal eingeladen.

storybild

Roberto Traversini beim Ortstermin mit der Presse am Mittwoch.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach den Attacken aus der kommunalen Opposition aus Déi Lenk, DP und LSAP wegen der angeblich illegalen Arbeiten an einem von ihm geerbten Haus, hatte der Bürgermeister von Differdingen am Mittwoch Fehler eingestanden. Dazu hatte er die Presse auf das Grundstück eingeladen, um das sich der Streit entzündet hat. Sichtlich mitgenommen von den Ereignissen gab Traversini geläutert: «Ich zweifle viel, es ist sehr wichtig für mich».

Das Centre d'initive et de gestion Local (CIGL) hatte am Donnerstag mitgeteilt, dass man die Angelegenheit intern eingehend prüfen werde. Ein Hauptvorwurf der Opposition war das die Arbeiten von der Differdinger CIGL durchgeführt worden seinen, deren Vorsitzender Roberto Traversini selbst ist.

Am Donnerstagabend dann eine überraschende Wende in diesem Fall. Die erneute Einladung an die Presse landete kurz nach 17 Uhr in der Redaktion von L'essentiel. Am Freitag um 11 Uhr tritt der Bürgermeister und Abgeordnete also erneut vor die Presse, um die neusten Entwicklungen mitzuteilen. Über den Inhalt seiner Erklärung kann derzeit nur spekuliert werden.

(jw/lh/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Knouterketti am 19.09.2019 20:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Oh waat muss deen sech erklaeren - am beschten vun all sengen Mandater zereck trieden zoss bleiwt do en batteren Nogeschmaach

    einklappen einklappen
  • Edsi6@yahio.fr am 19.09.2019 20:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ma den soll sech schummen an se profitéiere vum siegel datt gëtt och vun denen erof gespielt déi machen déck Aarbechten bei den décken Leit vill Goss an nach gratis schaffen an 2 dredell wat et kascht gëtt vum Steierzueler datt mät mussen se bezuelen datt ass wéi den proaktif an siegel et gëtt sech net wëll déck Kapp déi mengen hei am Land ginn keng Gesetzer datt ass vier déi kleng an richteg werd datt den Parquet sech déi Saach unhelt well esou kann jo Lëtzebuerg net goen Et ass Arm séilesch llk

  • Léon am 19.09.2019 21:31 Report Diesen Beitrag melden

    Qu’il donne sa démission

Die neusten Leser-Kommentare

  • mr t am 20.09.2019 09:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    dMedien machen aus sou een bessn kakapipi een game of thrones drama. chillt mol

  • sputnik am 20.09.2019 05:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Manchmal sollte man die Leute ,die einem ins Gesicht lügen , einfach mal hochachtungsvoll in den Arsch treten .

  • Léon am 19.09.2019 21:31 Report Diesen Beitrag melden

    Qu’il donne sa démission

  • Léon am 19.09.2019 21:25 Report Diesen Beitrag melden

    Ne pas faire confiance a ces gens là

  • Edsi6@yahio.fr am 19.09.2019 20:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ma den soll sech schummen an se profitéiere vum siegel datt gëtt och vun denen erof gespielt déi machen déck Aarbechten bei den décken Leit vill Goss an nach gratis schaffen an 2 dredell wat et kascht gëtt vum Steierzueler datt mät mussen se bezuelen datt ass wéi den proaktif an siegel et gëtt sech net wëll déck Kapp déi mengen hei am Land ginn keng Gesetzer datt ass vier déi kleng an richteg werd datt den Parquet sech déi Saach unhelt well esou kann jo Lëtzebuerg net goen Et ass Arm séilesch llk