Systemumstellung

19. Juni 2019 13:35; Akt: 19.06.2019 14:40 Print

«Sechsmonatiges Ärgernis für Grenzgänger»

DIEDENHOFEN/LUXEMBURG - Ab dem 1. Januar 2020 müssen Grenzgänger in Diedenhofen umsteigen, wenn sie das Großherzogtum erreichen wollen.

storybild

Für Grenzgänger ist die Entscheidung der CFL problematisch, sagte der Präsident der Region Grand Est.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es ist bestätigt: TERs, die nicht mit dem ERTMS-System ausgestattet sind, dürfen ab Januar 2020 nicht mehr im Großherzogtum fahren. Das bestätigte die luxemburgische Eisenbahngesellschaft (CFL) am Dienstag, wie Le Républicain Lorrain berichtete. Für Grenzgänger bedeutet das, sie müssen ab Diedenhofen in Züge der CFL umsteigen.

Die Entscheidung führe zu einer «besorgniserregenden Sitution für Grenzgänger», wie Jean Rottner, Präsident der Region Grand Est, sagte. Er könne nicht nachvollziehen, wie es trotz aller Vorschläge der Region und der SNCF soweit kommen konnte.

12.000 Betroffene

Laut des Präsidenten werde die Regelung «mindestens zu einem sechsmonatigen Ärgernis für Grenzgänger führen.» Rottner wundert sich insbesondere deswegen über die Entscheidung, da die Sicherheitsbehörde eine einjährige Ausnahmeregelung für Güterzüge gewährt hat. «Es scheint, dass das Großherzogtum Waren bevorzugt, die seinen wirtschaftlichen Interessen dienen, statt an die Grenzgänger zu denken.»

Rottner drängt auf ein Treffen mit François Bausch, Luxemburgs Minister für Mobilität, und Elisabeth Borne, der französischen Verkehrsministerin, um eine Lösung für die 12.000 betroffenen Grenzgänger zu finden.

(pp/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • dusninja am 19.06.2019 14:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sehr geehrter Rottner, so etwas nennt man den freien Warenverkehr innerhalb der Eu. Und die Entscheidung ist ja sicherlich nicht gestern gefallen, oder. Ich meine schon 2015 etwas von Ertc gelesen zu haben. Die Nordstrecke hat da schon Testfahrten bekommen. Wer hat also gepennt? Tipp: fängt mit S an und hört mit NCF auf.

    einklappen einklappen
  • Sicherheit geht vor am 19.06.2019 19:18 Report Diesen Beitrag melden

    Umsteigen ist doch gar nicht schlimm! Die Wiltzer Fahrgäste müssen seit jeher in Kautenbach umsteigen. Jetzt trifft es für 6 Monate die Franzosen. Wenn sie sich beeilen mit dem Umbau, kann es schneller gehen und sie dürfen sitzen bleiben.

  • jimbo am 19.06.2019 19:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ech mengen dass dei al CFL 2000er Serie och net daerf eriwwer a Frankräich fueren, also sollen se dohannen mol ganz roueg sinn. Hei geet et em Secherheet!

Die neusten Leser-Kommentare

  • jimbo am 19.06.2019 19:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ech mengen dass dei al CFL 2000er Serie och net daerf eriwwer a Frankräich fueren, also sollen se dohannen mol ganz roueg sinn. Hei geet et em Secherheet!

  • Sicherheit geht vor am 19.06.2019 19:18 Report Diesen Beitrag melden

    Umsteigen ist doch gar nicht schlimm! Die Wiltzer Fahrgäste müssen seit jeher in Kautenbach umsteigen. Jetzt trifft es für 6 Monate die Franzosen. Wenn sie sich beeilen mit dem Umbau, kann es schneller gehen und sie dürfen sitzen bleiben.

  • dusninja am 19.06.2019 14:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sehr geehrter Rottner, so etwas nennt man den freien Warenverkehr innerhalb der Eu. Und die Entscheidung ist ja sicherlich nicht gestern gefallen, oder. Ich meine schon 2015 etwas von Ertc gelesen zu haben. Die Nordstrecke hat da schon Testfahrten bekommen. Wer hat also gepennt? Tipp: fängt mit S an und hört mit NCF auf.

    • Jemp am 20.06.2019 08:20 Report Diesen Beitrag melden

      Wie bei fast jedem Kommentar von Ihnen, ganz schön viel Meinung bei ganz wenig Ahnung.

    einklappen einklappen