Verkehr in Luxemburg

23. August 2019 11:21; Akt: 23.08.2019 11:29 Print

So kommen Sie zur Schueberfouer

LUXEMBURG – Die Tram, Shuttles und Busse werden in den nächsten 20 Tagen aufgestockt, um bis zu zwei Millionen Besucher zum großen Volksfest zu bringen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit fast zwei Millionen Besuchern bei jeder Ausgabe der Schueberfouer wird am und um das Glacis herum in den nächsten 20 Tagen einiges los sein. Die Behörden versuchen daher, Fahrgäste von der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel zu überzeugen, die ab diesem Freitag zur Eröffnung um 17 Uhr verstärkt eingesetzt werden. Autofahrern wird empfohlen, die Parkplätze am Stadtrand zu benutzen und dann die entsprechenden Shuttle-Angebote wahrzunehmen. In den Bezirken Limpertsberg, Pfaffenthal und Rollingergrund ist das Parken von Montag bis Freitag bis 1 Uhr und an Samstagen und Sonntagen von 14 bis 1 Uhr kostenpflichtig. Anwohner mit entsprechenden Aufklebern sind davon natürlich ausgeschlossen.

Viele Park-Angebotee

Das Park&Ride Bouillon sowie Luxemburg-Sud A+B, wo 24 Stunden kostenlos geparkt werden darf und auch das kostenpflichtige Stadionparkhaus werden von speziellen Shuttles (Linien 37 und 39) bedient, die alle zehn Minuten verkehren. Weitere kostenpflichtige Parkplätze (Auchan, Luxexpo, Coque, Erasmus, Place de l'Europe und Trois Glands) befinden sich ebenfalls unter den Haltestellen.

Linie 18, die ebenfalls durch zusätzliche Fahrzeuge verstärkt wird, bedient das Park&Ride Kockelscheuer (24 Stunden kostenlos) und Konrad Adenauer (kostenpflichtig Montag bis Freitag zwischen 8 und 18 Uhr). Bitte beachten Sie, dass der Kreisverkehrsparkplatz Schuman in diesem Jahr von Freitag um Mitternacht bis 12. September um 1 Uhr geschlossen ist (außer für Abonnenten).

Kostenlose Tram

Während der Schueberfouer fährt die Tram kostenlos und länger. Von Montag bis Donnerstag verkehren die Züge bis 1.30 Uhr, Freitag und Samstag bis 2.23 Uhr und Sonntag bis 1.48 Uhr (letzte Abfahrt von der Place de l'Étoile in Richtung Luxexpo). Die Frequenzen, in der die Tram unterwegs ist, wird ebenfalls erhöht.

Große Auswahl an Bussen

Die regelmäßig fahrenden Buslinien der Stadt Luxemburg (AVL) sind zwischen dem Bahnhofsviertel, der Innenstadt und der Schueberfouer, werktags ab 18 Uhr und sonntags ab 12 Uhr kostenlos. Samstags ist der Transport den ganzen Tag über auf allen AVL-Linien kostenlos. Einige Routen wurden aufgrund der Kirmes leicht modifiziert. Unter der Woche (außer in den Nächten von Sonntag auf Montag) werden von der Avenue de la Porte-Neuve aus zusätzliche Nachtfahrten durchgeführt.

City Night Busse verkehren nachts von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag bis 4 Uhr morgens. Außerdem werden vom Verkehrsministerium, der CFL und einigen Gemeinden Shuttles und spezielle Buslinien angeboten. Sie können auf der Website des Mobilitätszentrums eingesehen werden.

(Séverine Goffin/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pg am 23.08.2019 14:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich kann mir es nicht leisten

  • Erstes Date am 23.08.2019 18:53 Report Diesen Beitrag melden

    Unser erstes Date hatten wir auf der Schueberfouer und so kommen wir seit Jahrzehnten jedes Jahr immer wieder an diesen Ort zurück um in alten Erinnerungen zu schwelgen.

  • Cornel am 23.08.2019 12:34 Report Diesen Beitrag melden

    Ich gehe schon mehr als 10 Jahre nicht mehr zur Schouberfouer, muss aber hier zugeben daß die Park- und Shuttlemöglichkeiten riesig sind (Daumen hoch). Vielleicht überlege ich es mir dieses Jahr...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Erstes Date am 23.08.2019 18:53 Report Diesen Beitrag melden

    Unser erstes Date hatten wir auf der Schueberfouer und so kommen wir seit Jahrzehnten jedes Jahr immer wieder an diesen Ort zurück um in alten Erinnerungen zu schwelgen.

  • Pg am 23.08.2019 14:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich kann mir es nicht leisten

  • Cornel am 23.08.2019 12:34 Report Diesen Beitrag melden

    Ich gehe schon mehr als 10 Jahre nicht mehr zur Schouberfouer, muss aber hier zugeben daß die Park- und Shuttlemöglichkeiten riesig sind (Daumen hoch). Vielleicht überlege ich es mir dieses Jahr...