Tanken in Luxemburg

14. Januar 2022 18:00; Akt: 14.01.2022 18:04 Print

Super 98 wird zum Wochenende wieder teurer

LUXEMBURG – Seit Monaten steigen die Preise an den Tankstellen im Großherzogtum. Zum Wochenende trifft es Autofahrer, die Super 98-Benzin tanken.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Autofahrer, die Super 98-Benzin tanken, müssen ab Samstag wieder etwas tiefer in die Tasche greifen. Wie das Energieministerium am Freitag mitteilt, steigt der Maximalpreis für den Liter Super 98 ab Mitternacht um 2,3 Cent. An den Zapfsäulen des Großherzogtums werden dann 1,58 Euro pro Liter abgerufen.

Die Kraftstoffe Diesel und Super 95 bleiben von der Preiserhöhung unberührt.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Arm am 14.01.2022 19:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die anderen kommen am Montag dran

  • Jean Schmit am 16.01.2022 11:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    So langsam dämmert's ... Jetzt verstehe ich wieso es immer mehr Schleicher auf den Autobahnen und Lamdsstrassen unterwegs sind. Die versuchen so günstig wie möglich am störenden LKW vorbeizukommen, also mit 91km/h. Sonst wird es an der Zapfe zu teuer. ????????????

  • Gen X am 14.01.2022 22:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    At Edsi6 : mengt dier wierklech dass eis Ministeren den Uelegmarché kontrolléiren? Gidd dach bei d’Saudi’s an den Putin kraischen!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jean Schmit am 16.01.2022 11:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    So langsam dämmert's ... Jetzt verstehe ich wieso es immer mehr Schleicher auf den Autobahnen und Lamdsstrassen unterwegs sind. Die versuchen so günstig wie möglich am störenden LKW vorbeizukommen, also mit 91km/h. Sonst wird es an der Zapfe zu teuer. ????????????

  • E-Auto am 15.01.2022 18:31 Report Diesen Beitrag melden

    Treischt iech am Ausland ass et nach vill mei deier. Fir mech bleift den praiss dei nächst 3 joer glaich

  • Lol am 15.01.2022 09:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Immer schlimmer

  • Gen X am 14.01.2022 22:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    At Edsi6 : mengt dier wierklech dass eis Ministeren den Uelegmarché kontrolléiren? Gidd dach bei d’Saudi’s an den Putin kraischen!

  • edsi6 am 14.01.2022 19:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wir mech misst all Minister an Ministeg hieren Benzin och Sëlwer bezuellen Leit hei am Land ginn durch déi an Armut gesat wann wahlen sin renkt do déi off se wiellen