Luxemburg

27. Oktober 2021 10:24; Akt: 27.10.2021 12:23 Print

Verbraucher zahlen weniger für Kfz-​​Kontrollen

LUXEMBURG – Die Liberalisierung des Marktes für die technische Überwachung hat nach Ansicht der beteiligten Akteure ihre Ziele erreicht – auch wenn die Preise nicht gesunken sind.

storybild

Vor rund drei Jahren hat die SNCT ihre Monopolstellung verloren. (Bild: Editpress/Fabrizio Pizzolante)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Drei Jahre nachdem die technische Kfz-Kontrolle liberalisiert wurde und die SNCT ihre Monopolstellung verloren hat, «hat sich der Markt in die richtige Richtung entwickelt, da die Bürger ein breiteres Angebot und eine freie Wahl haben», sagt eine Sprecherin des Ministeriums für Mobilität. Drei Dienstleister, zwei davon Privatunternehmen, teilen nun die Termine für die Fahrzeugkontrollen unter sich auf. Das Ministerium kann sich nicht vorstellen, dass ein neuer Akteur auf den Plan tritt: «Es wird schwierig, Marktanteile zu übernehmen», sagt die Sprecherin. Eher würden die Unternehmen mehr Standorte eröffnen.

Die Kfz-Prüfer der Firma LU KS habennach dem Standort in Lorentzweiler eine zweite Station in Gasperich eröffnet. «Wir haben unser Ziel, zehn Prozent des Marktanteils zu übernehmen, bereits erreicht», sagt Armand Biberich, geschäftsführender Gesellschafter. Von nun an «ist das Ziel, unsere Position zu schützen.» Neue Standorte solle es nur geben, wenn sich eine Gelegenheit ergibt. Der SNCT mit seinen fünf Standorten hielt im Jahr 2020 immer noch 79 Prozent des Marktes, LU KS hielt 12,6 Prozent. Die Firma Dekra, die 8,4 Prozent des Marktes bedient und sich 2018 in Bartringen niedergelassen hat, habe bereits «konkrete Pläne für neue Standorte», wie Firmensprecher Wolfgang Sigloch sagt.

Stabile Preise und kürzere Lieferzeiten

Die Preise sind im Zuge der Liberalisierung nicht gesunken, im Gegenteil. Die Dekra erklärt dies mit der Qualität der Kontrollen und weist darauf hin, dass die Preise die Kosten des Unternehmens decken müssen. «Die neuen Zentren mussten hohe Investitionen tätigen, während die Preise während des SNCT-Monopols künstlich niedrig gehalten wurden», analysiert Armand Biberich. Das Ministerium weist darauf hin, dass die Häufigkeit der Kontrollen abgenommen hat: Während vor dem Jahr 2016 ein sechseinhalb Jahre altes Auto (Luxemburger Durchschnitt) schon fünf Mal überprüft wurde (rund 187 Euro). sind nun lediglich zwei Kontrollen notwendig (rund 120 Euro).

Das Hauptziel der Reform bestand darin, die Wartezeiten zu verkürzen. Obwohl Autofahrer derzeit nicht lange auf einen Ternim warten müssen sind, war dies vor dem Sommer nicht der Fall. Das Ministerium rechtfertigt die Situation mit der Covid-Krise, die einen Stau bei der Terminabarbeitung verursacht hatte. Die Dekra erklärt daraufhin, dass sie aufgrund der Pandemie gezwungen war, Maßnahmen zu ergreifen, aufgrund derer weniger Termine abgearbeitet werden konnten. «Ein Drittel der Neufahrzeuge wird während des Autofestivals gekauft und daher am Ende des Frühjahrs zugelassen. Sie werden dann regelmäßig zur gleichen Zeit kontrolliert», erklärt ein Sprecher von LU KS.

(jg/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Luxemburggibbi am 27.10.2021 15:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Eppes steht fest, ob sandweiler ginn ech net mei, esou Sprech wei Meschter, dreieckslenker sinn ausgeschohen well ech mir bei enger Starrachs net unheieren.

  • JP am 27.10.2021 15:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    in anderen worten: ein besuch kostet 60% mehr als vorher. kritische berichterstattung? wer ist das?

  • Pacman am 27.10.2021 14:56 Report Diesen Beitrag melden

    Et huet een besser sech en neien oder baal neien Auto ze kaafen eier een sech daat freiwelleg undeet fir mat dem Aalen an Kontroll ze fueren. Sief et SNCT oder dei Daitsch Buuden do, do as et naemlech och net besser an sie mengen all sie wieren een, just well se en Kittel hun. Sollt een sech net eigentlech fir Autoen begeeschteren wann een an dem Beruff do schafft?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • deMisch am 27.10.2021 15:50 Report Diesen Beitrag melden

    Daat wou ech se all kritiséieren ass , dass se net Stoussdämpfer mat an hier normal Kontroll huelen. Daat ass en Secherheetsrelevanten Deel. Wann Stoussdämpfer net OK sinn ass keng vernünfteg Bremsung méiglech an Stroossenlaag vum Auto get och geféierlech. Also misst den Stoussdämpfertest obligatoresch ginn.

  • Luxemburggibbi am 27.10.2021 15:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Eppes steht fest, ob sandweiler ginn ech net mei, esou Sprech wei Meschter, dreieckslenker sinn ausgeschohen well ech mir bei enger Starrachs net unheieren.

  • JP am 27.10.2021 15:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    in anderen worten: ein besuch kostet 60% mehr als vorher. kritische berichterstattung? wer ist das?

  • Pacman am 27.10.2021 14:56 Report Diesen Beitrag melden

    Et huet een besser sech en neien oder baal neien Auto ze kaafen eier een sech daat freiwelleg undeet fir mat dem Aalen an Kontroll ze fueren. Sief et SNCT oder dei Daitsch Buuden do, do as et naemlech och net besser an sie mengen all sie wieren een, just well se en Kittel hun. Sollt een sech net eigentlech fir Autoen begeeschteren wann een an dem Beruff do schafft?

    • De_klenge_Fuerzkapp am 27.10.2021 18:21 Report Diesen Beitrag melden

      Stëmmt net, erziel kee Schäiss . . . Ech fueren en aalen, zouverlässeg Schrottkëscht vun 1991 mat 385tkm, mat vill Roscht an en kennt all Joërs durch Kontroll. -_-

    einklappen einklappen
  • PoleteschNetKorrekt am 27.10.2021 12:33 Report Diesen Beitrag melden

    Ech sinn esouwäit mat den Leit an der Kontrollstell zefridden! Besonnesch zu Esch Ass et gudd.