Sicherheit

16. Oktober 2019 17:18; Akt: 16.10.2019 18:16 Print

Vier Einbrüche in nur einer Nacht in Luxemburg

LUXEMBURG – Während die Bewohner schlafen, verschaffen sich Einbrecher gleich viermal Zutritt zu Firmen, Geschäften und Baustellen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gab es gleich vier Einbrüche in Luxemburg. Zunächst wurde in eine Firma in der Rue des Bruyères im Stadtteil Howald in Luxemburg-Stadt eingebrochen. Die unbekannten Täter verschafften sich durch das Aufhebeln einer Tür Zutritt ins Gebäude, wo sie die Büros durchwühlten und unter anderem Bargeld und Fahrzeugschlüsseln klauten.

In derselben Nacht wurde auch in ein Geschäft in der Avenue de la Gare in Luxemburg-Stadt eingebrochen. Weil kein Bargeld in der Kasse war, flüchteten die Täter ohne Beute. Dann war noch eine Baustelle in der Rue de Hedange in Schifflingen dran. Hier wurden drei Kabeltrommeln mit Kupferkabel gestohlen. Zuletzt wurde auch noch in der Grand-Rue in Weiswampach ein mobiles Kreditkartenlesegerät und Bargeld aus der aufgebrochenen Kasse gestohlen.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.