Ausgehtipps

26. April 2019 12:28; Akt: 26.04.2019 14:38 Print

Was geht am Wochenende in Luxemburg ab?

LUXEMBURG – Für das Wochenende steht wieder einmal ein volles Programm an. Darunter zahlreiche Konzerte, eine Sneaker-Messe und ein Weinmarkt.

storybild

Am Samstag sind die ehemaligen Spitzensportler zum Anlass des «Télévie» im ganzen Land unterwegs.

Fehler gesehen?

Télévie
Das Dream Team gibt alles gegen den Krebs

Am Samstag nehmen 50 ehemalige Spitzensportler zum 10. und letzten Mal am Télévie teil. Zu diesem Anlass werden sie an Bord eines Busses in Kiischpelt, Mersch, Junglinster und Schifflingen Halt machen. Dort werden sie durch ihre Leistung im Fuß-, Basket-, Volley- und Handball auffallen. Für die musikalische Stimmung und kulinarisches Wohl wird ebenfalls gesorgt.

Festival
Out Of The Crowd: Neue Bands entdecken

Am Samstag findet ab 16 Uhr in der Escher Kulturfabrik die 16. Auflage des «Out Of The Crowd»-Festivals statt. Wieder einmal stehen bemerkenswerte Indie, Rock und Elektro-Bands auf dem Programm. Darunter die US-Band Built To Spill und die Krautrock-Band Beak – mit dem ehemaligen Portishead-Mitglied Geoff Barrow – die als Headliner auftreten werden. Ebenfalls im Line-Up: Peter Kernel (CH), The Murder Capital (IE), Jaye Jayle (US), Lysistrata (FR), Town Portal (DK), Say Sue Me (KR), Dammit I'm Mad (SE), Klein (LU) und The Choppy Bumpy Peaches (LU).

OOTC-Festival:

Festival
Kizomba in der Luxexpo The Box

Am Wochenende veranstaltet die Kizomba Luxembourg ASBL in der Luxexpo The Box und im Hotel Hilton das Luxembourg International Kizomba Festival. Die insgesamt 2000 erwarteten Tanz-Amateure können sich bis zu 60 Stunden auf der Tanzfläche austoben. «Kizomba ist eine Art «afrikanischer Tango», eine Tanzart, die sich in den portugiesischsprachigen Milieus entwickelt hat», erklärt Vereinspräsident Aimé Anonh. Tickets sind am Eingang erhältlich.

Wie wird Kizomba getanzt?

Sneakermesse
Ein Paradies für Sneaker-Fans

Yeezys, Boost, Supreme, Stan Smith, Jordans… All diese Marken sind Sneaker-Fans und -Sammlern bestens bekannt. Am Sonntag findet von 11 bis 18 Uhr in der Luxexpo The Box, die große «Sneakermess» statt.

Weinmärkte
Grevenmacher Weinmarkt

Am kommenden Wochenende steht die 89. Auflage des Grevenmacher Weinmarkts auf dem Programm. Ein Event für alle Weinliebhaber. Außerdem findet im mittelalterlichen Lothringer Dorf Rodemack, die 22. Auflage des Weinmarkts statt.

Konzert
Cheak!, die neue luxemburgische Sensation

Die Indie-Band Cheak! besteht aus Loup Schwartz (Another From Above), David Marx (Austinn), Denis Schumacher (District 7, Edsun) und Kevin Heinen (Deep Dive Culture, Grund Club). Am Freitagabend stellen die vier Luxemburger in der Escher Rockhal ihr erstes Album «Bad Habits» vor, aus dem die Single «Lovers Lane» stammt.

«Lovers Lane» von Cheak!:

Museum
Kreativmarkt

Am Samstag und Sonntag findet von 10 bis 18 Uhr im Mudam erneut der Design- und Kreativmarkt statt. Dort können Künstler ihre Kunst einem breiteren Publikum vorstellen.

Konzert
Pianistin Hania Rani

Am Sonntagabend stellt Hania Rani in den Rotondes ihr erstes Soloalbum «Esja» vor. Die Pianistin und Komponistin lebt zwischen Warschau und Berlin und hat bereits Stücke für Streicher, Klavier, Gesang und Electronica komponiert.

«Glass» von Hania Rani:

Kunstmesse
Internationale Messe für zeitgenössische Kunst

Von Freitag bis Sonntag findet in der Luxexpo The Box, die Art3f Luxembourg internationale Messe für zeitgenössische Kunst statt.

Club
Kuduro-Musik im Lenox Club

Von «Esfrega Esfrega» bis hin zu «Happy Day». Wenn Deejay Telio und Deedz B zusammenarbeiten, ist das Ergebnis immer ein Erfolg. Am Samstagabend treten die beiden Kuduro und Kizomba-Stars um 23 Uhr im Lenox Club auf.

«Happy Day» von Deejay Telio und Deedz B:

Kirmes
Differdinger Kirmes

Am Freitag eröffnet auf dem Parkplatz «Centre-Ville», die traditionelle Differdinger Kirmes. Noch bis zum 12. Mai werden sich die Karusselle drehen und der Duft von leckeren Waffeln durch die Stadt strömen.

Club
Techno in The Room

Am Freitagabend, um 23 Uhr, tretet der kanadische Künstler D-Unity in The Room auf. Mit Releases auf weltweiten Labels wie Intec und Suara hat er sich den Respekt von zahlreichen Künstlers erarbeitet. Sein Sound ist einzigartig und mixt diverse Tech-House, Tribal und Techno-Genres.

«Look at me» von D-Unity und Juli Aristy (Original Mix):

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 72 Stunden, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.