Ausgehtipps

18. Oktober 2019 13:50; Akt: 18.10.2019 13:58 Print

Was geht am Wochenende in Luxemburg ab?

LUXEMBURG – Am Wochenende ist mal wieder mächtig was los im Großherzogtum – auf dem Programm stehen unter anderem Musik, eine Lichtshow und Familienausflüge.

storybild

Hip Hop- und Rap-Künstler im Freestyle Modus: Am Samstag findet die erste Ausgabe des «Chop Chop Chop»-Festivals statt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Musik
Hip Hop und Rap in der Rockhal

Hip Hop und Rap-Fans aufgepasst! Am Samstag findet in der Escher Rockhal die erste Auflage des Chop Chop Chop-Festivals statt. Zu diesem Anlass schmeißen sowohl bereits bekannte als auch Newcomer Hip Hop und Rap-Künstler aus zwei lokalen Kollektiven – Stay Fou und De Läbbel – dem Publikum ihre fetten Beats und Punchlines um die Ohren.

Kinderspaß
Aktivitäten für die ganze Familie

Sport, Musik, Spiel und Spaß für die ganze Familie! Am Sonntagnachmittag findet in der Coque am Kirchberg (Luxemburg) das Family Day-Event statt. Eine gute Gelegenheit für Groß und Klein, an sportlichen und spielerischen Aktivitäten teilzunehmen. Auf dem Programm stehen unter anderem ein Mal-Atelier, ein Piratenschiff, eine Mini-Kart-Bahn und Face-Painting.

Festival
Eine Entdeckungsreise in den Rotondes

Am Wochenende organisieren die Rotondes die neue Ausgabe des PICelectroNIC-Festivals – unter dem Motto Do It Yourself. Während des gesamten Festivalwochenendes können die kleinen und großen ZuschauerInnen in den verschiedenen Räumen der Rotondes eine Douch'Box Karaokebar, Toninstallationen und Workshops entdecken.

Lichtshow
Nachtführung im Hochofen

Am Samstag wird der Hochofen Belval für die letzte Führung des Jahres geöffnet. Die Führungen finden bis Mitternacht statt. Zu diesem Anlass wird der Hochofen durch eine spektakuläre Lichtshow in Szene gesetzt.

Kultur
Spanischer Tag in Luxemburg

Am Samstag, 11 bis 19 Uhr, findet auf der Place d'Armes in Luxemburg-Stadt ein typisch spanischer Tag statt. Wer mehr über die spanische Gastronomie und Kultur lernen möchte, ist dort genau richtig.

Tradition
Ein Herbsthighlight für die ganze Familie

Am Wochenende lädt das Freilichtmuseum Robberscheier in Munshausen zum alljährlichen Trauliichtwochen (Traulichtbrennen) ein.

DIY
Seife selber machen in Bartringen

Im Rahmen der AntiGaspi-Ausstellung im Centre Atert in Bartringen finden am Samstag verschiedene Workshops statt. Die Besucher können unter anderem lernen, wie man Seife, Zahnpasta und Geschirrspültabletten herstellt.

Ausstellung
Lego-Welt in Sassenheim

Lego-Fans aufgepasst! Am Wochenende finden in Sassenheim die Brick Days statt. Eine gute Gelegenheit, zahlreiche Lego-Meisterwerke zu bewundern. Wann: Samstag, 14 bis 19 Uhr und Sonntag, 10 bis 19 Uhr.

Markt
Riesiger Klamottenmarkt in der KuFa

Am Sonntag, ab 11 Uhr, organisiert die Kulturfabrik einen Second-Hand-Klamottenmarkt. Die Erlöse gehen an Médecins du Monde Luxembourg.

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.