Ausgehtipps

15. November 2019 13:48; Akt: 15.11.2019 13:48 Print

Was geht am Wochenende in Luxemburg ab?

LUXEMBURG – Ob Auto- und Motorradfan, Bücherwurm oder Weihnachtsliebhaber... Das kommende Wochenende bietet für alle die passende Veranstaltung.

storybild

Etwa 30.000 Besucher werden auf der International Motor Show erwartet.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Motor Show
Die Luxexpo sorgt für Adrenalin

Am kommenden Wochenende findet in der Luxexpo die 22. Auflage der International Motor Show statt. Das Event zeigt Auto- und Motorradfans leistungsstarke Motoren, schöne Formen und legendäre Maschinen.

Handel
Weihnachtsmarkt öffnet in Esch

Bis Weihnachten dauert es noch ein bisschen. Aber die Stadt Esch/Alzette beschenkt ihre Besucher bereits ab Freitag mit ihrem Weihnachtsmarkt. Bis zum 22. Dezember können die Kleinen sich zum Beispiel im Antikkarussell vergnügen und die Größeren an der Glühweinpyramide.

Literatur
Walferdingen, ein Paradies für Bücherwürmer

Am kommenden Wochenende finden in Walferdingen zum 25. Mal die Buchtage «Walfer Bicherdeeg» statt. Die Veranstaltung bleibt sich auch im Jubiläumsjahr treu, bekommt aber noch ein paar neue Highlights dazu – unter anderem eine «Buchparty» mit Überraschungskonzerten, Cocktails und einem DJ.

Animationen
Ein kleiner Vorgeschmack auf den Winter

Am Freitag startet im Sassenheimer Schlosspark das zauberhafte «Wanterfeeling». Wer bereits auf der Suche nach Weihnachstgeschenken ist, kann an den 40 Verkaufsständen fündig werden. Die Aussteller bieten Artikel für die Innen- und Außendekoration, Schmuck und Pflanzen an. Für das leibliche Wohl der Besucher ist ebenfalls gesorgt.

Markt
Basar für den guten Zweck in Limperstberg

Am Sonntag findet in der Halle Victor-Hugo, die 73. Auflage des Basars des Roten Kreuzes statt. 300 Freiwillige helfen dabei in diesem Jahr. An etwa 30 Ständen werden Vintage-Kleider, Schmuck, Accessoires und Designobjekte zum Kauf angeboten. Das Beste daran: Das Geld geht an das Luxemburger Roten Kreuz. Das Motto für dieses Jahr lautet: «Helfen Sie, bedürftigen Menschen ein Zuhause zu geben».

Gastronomie
Weinverkostungen auf dem Glacis

Wein- und Crémant-Liebhaber aufgepasst! Ab Freitag findet im Zircuszelt auf dem Glacis die 15. Auflage des «Fête des Vins et Crémants» statt. Insgesamt 45 Winzer laden die Besucher ein, die besten Weine und Crémants aus Luxemburg zu entdecken.

Markt
Lokale Schöpfer im Mittelpunkt

Am kommenden Wochenende steht im Kulturzentrum «Am Gronn» zum ersten Mal ein Künstlermarkt auf dem Programm. Eine gute Gelegenheit, das Werk von lokalen Malern, Designern und Modeschöpfern zu entdecken.

Handel
Vintage Markt

Vintage-Klamotten, -Schuhe, -Möbel, -Dekoartikel, -Schallplatten, für Vintage-Fans gibt es am Samstag, von 11 bis 19 Uhr in den Rotondes den «Younik Vintage Market».

Fest
Inklusionsfest in Mamer

Zusammen kochen, essen, tanzen und Musik machen. Am Freitag findet in Mamer das erste Fest der Inklusion statt. Den ganzen Tag über treffen sich Menschen, um gemeinsam im Schlass Mamer ein großes Fest vorzubereiten, das um 19 Uhr beginnt.

Service
Reparieren statt wegwerfen

Wer zuhause kaputte Kleidung, Elektrogeräte, Geschirr oder Fahrräder liegen hat, ist beim Repair-Café richtig. Am Samstag, von 14 bis 18 Uhr, stehen im Pomhouse in Düdelingen etliche Experten in den unterschiedlichsten Bereichen zur Verfügung. Alle Reparaturen werden kostenlos ausgeführt.

(ol/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.