Luxemburg

24. September 2021 08:52; Akt: 24.09.2021 08:55 Print

Welche Regeln gelten bei CovidCheck-​​Events

LUXEMBURG – Um an Veranstaltungen teilzunehmen, ist der CovidCheck für Personen ab sechs Jahren unerlässlich geworden. Aber nicht alle Organisatoren wenden die gleichen Regeln an.

storybild

Seit Mitte Juni wurden den Behörden in Luxemburg 11.560 CovidCheck-Veranstaltungen gemeldet.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Um Veranstaltungen zu organisieren, ohne den Teilnehmern das Tragen von Masken oder Abstandsregeln aufzuerlegen, muss das CovidCheck-System übernommen werden. Das Event muss dann der Gesundheitsdirektion gemeldet werden, teilweise muss sogar ein Gesundheitsprotokoll erstellt werden. Seit ihrem Inkrafttreten Mitte Juni haben die Behörden 11.560 Meldungen für Veranstaltungen registriert, bei denen die Teilnehmer genesen, geimpft oder getestet sein müssen.

Wenn eine Veranstaltung unter das CovidCheck-Programm fällt, müssen sich alle Personen ab einem Alter von sechs Jahren an die Regeln halten, erinnert das Gesundheitsministerium. Die Tests können vor Ort durchgeführt und «werden im Prinzip immer vom Veranstalter zur Verfügung gestellt».

25 kostenpflichtige Verwarnungen gegen Privatpersonen seit 13. Juni

Hätten sich die Veranstalter nicht an die CovidCheck-Regeln gehalten, «hätten wir in den vergangenen Monaten wohl Infektionsausbrüche und viel mehr Coronafälle registriert», erklärt Gesundheitsministerium Paulette Lenert gegenüber L'essentiel. Dies sei aber nicht der Fall gewesen. «Das bedeutet, dass die Veranstaltungen seriös organisiert sind», erklärte Lenert.

Die Polizei kontrolliert ihrerseits die Einhaltung der Gesundheitsmaßnahmen, einschließlich CovidCheck. Seit dem 13. Juni hat sie 25 kostenpflichtige Verwarnungen gegen Privatpersonen ausgestellt und 24 Berichte oder Erklärungen zu Verstößen an die zuständigen Behörden weitergeleitet.

(mm/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • De Polizist am 24.09.2021 11:57 Report Diesen Beitrag melden

    @Knouter : Dann mach Du dat du Blaani ... wann et dir esou um Haerz leit !

  • JOHNNY am 25.09.2021 10:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wees vun villen Leit wou e kopeierten QR Code hunn an iwwerall erangin. Soulang kent Carte dIdentité gefrot gett, gett Schmu gedriwwen… Datselwecht gëlt vir de PDF wou e just muss Numm an Datum änneren um PC…

  • Knouter am 24.09.2021 09:28 Report Diesen Beitrag melden

    Wen kontrolléiert dass di QR coden dann och denen Lait gehéieren déi se virweisen? Dat muss méi personaliséiert ginn, soss get domat Schmurri gedriwwen

Die neusten Leser-Kommentare

  • JOHNNY am 25.09.2021 10:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wees vun villen Leit wou e kopeierten QR Code hunn an iwwerall erangin. Soulang kent Carte dIdentité gefrot gett, gett Schmu gedriwwen… Datselwecht gëlt vir de PDF wou e just muss Numm an Datum änneren um PC…

  • De Polizist am 24.09.2021 11:57 Report Diesen Beitrag melden

    @Knouter : Dann mach Du dat du Blaani ... wann et dir esou um Haerz leit !

  • Knouter am 24.09.2021 09:28 Report Diesen Beitrag melden

    Wen kontrolléiert dass di QR coden dann och denen Lait gehéieren déi se virweisen? Dat muss méi personaliséiert ginn, soss get domat Schmurri gedriwwen