In Luxemburg

22. September 2020 08:01; Akt: 22.09.2020 14:40 Print

Wer trotz Quarantäne zur Schule darf

LUXEMBURG – Die Ausnahmeregelungen, die unter Quarantäne gestellten Lehrern und Schülern gewährt wurde, sorgen derzeit für Aufregung und Diskussionen.

storybild

Im Schulwesen gilt eine Ausnahmeregelung, die Lehrern und Schülern unter einer «Teilquarantäne» stellt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Die betroffene Person, die zu Quarantäne verordnet wurde, darf während der Schulzeit am Unterricht teilnehmen. (...) In jedem anderen Fall gilt eine Ausgangssperre». Dieser Satz stammt aus einem Dokument, der von Gesundheitsdirektor Jean-Claude Schmitt unterzeichnet wurde. Dieses legt die «Ausnahmeregelungen im Zusammenhang mit einer Quarantäne-Verordnung» fest und wurde am Montag in den sozialen Netzwerken vielfach geteilt – unter anderem vom Piraten-Abgeordeten Sven Clement.

Einige Lehrer und Schüler, die mit dem Coronavirus in Kontakt gekommen sind und die bis zum Test unter Quarantäne gestellt wurden, können demnach unter eine Ausnahmeregelungen fallen, um weiterhin zur Schule zu gehen, während sie auf ihre Testergebnisse warten. Aber das sei alles, was sie tun könnten. Für alle anderen Aktivitäten gelte eine Ausgangssperre. Das Thema wurde am Montagmorgen im parlamentarischen Ausschuss für nationale Bildung diskutiert.

«Ich weiß nicht, nach welchen Kriterien, die Entscheidung getroffen werden soll»

«Ich verstehe die Logik dahinter nicht», kritisierte Martine Hansen, stellvertretende Ausschussvorsitzende und CSV-Fraktionschefin. Sie sei «mit den Antworten des Ministeriums nicht zufrieden». «Ich weiß nicht, nach welchen Kriterien die Gesundheitsdirektion entscheiden soll, ob es eine Ausnahmeregelung gibt oder nicht», betonte sie. Nach ihren Angaben sei in den Berichten über den Covid-Gesetzentwurf zu keinem Zeitpunkt von solchen Ausnahmeregelungen die Rede gewesen.

Darüber hinaus fragt sich die CSV-Fraktionschefin, warum diese Ausnahmeregelung für Lehrer «und nicht für andere Berufe» gilt. Ihrer Meinung nach sollten Freiberufler, die sich an die Gesundheitsvorschriften halten genauso davon profitieren können.

Zusätzliche Gesundheitsvorschriften

Wie Bildungsminister Claude Meisch im Ausschuss erklärte, gelte diese «Teilquarantäne» zum Beispiel, wenn nur ein Schüler einer Klasse sich an einem anderen Ort als in der Schule mit dem Virus infiziert hat – und unter der Bedingung, dass zusätzliche Maßnahmen eingehalten werden. Die betroffene Person müsse in der Schule jederzeit eine Schutzmaske tragen. außerdem sei es ihr nur genehmigt, zur Schule zu gehen. «Die betroffenen Klassen werden übrigens auch von den anderen isoliert», erklärte eine Sprecherin des Bildungsministeriums auf Nachfrage von L'essentiel. Das Ziel sei weiterhin «das Bildungsrecht der Schüler und gleichzeitig die Sicherheit aller zu gewährleisten».

Meisch begründete die Maßnahme in der Chamber übrigens damit, dass sich Schüler in Luxemburg nur selten in der Schule mit dem Coronavirus infizieren. Falls mehr als ein Fall in derselben Klasse vorliegen würde, so würde die gesamte Klasse außerdem unter Quarantäne gestellt werden. Doch mit dieser Begründung gab sich Hansen nicht zufrieden. «Der infizierte Schüler geht das Risiko ein, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen», sagte sie. Doch bisher soll sich laut Meisch noch niemand auf dem Weg zur Schule infiziert haben.

(jw/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Gerd am 22.09.2020 11:04 Report Diesen Beitrag melden

    daat ganzt get emmer mei lächerlech.

  • TunFlor22 am 22.09.2020 09:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Genau um Wee an Schoul huet sech nach kenn Infizeiert an och Schoul wär kenn Bereich wou een sech infizeiert jojojo glewen iech op Wurcht an schlaten mein Gehir aus LoL Mdr ✅

    einklappen einklappen
  • jimbo am 22.09.2020 10:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Maer liewen an enger Banannerepublik!!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • TunFlor22 am 22.09.2020 23:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Komm mir lachen moll eng Roon ( Genee ) ????????????

  • Gerd am 22.09.2020 11:04 Report Diesen Beitrag melden

    daat ganzt get emmer mei lächerlech.

  • jimbo am 22.09.2020 10:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Maer liewen an enger Banannerepublik!!

    • @jimbo am 22.09.2020 11:29 Report Diesen Beitrag melden

      ja hätt der gären eng?

    einklappen einklappen
  • TunFlor22 am 22.09.2020 09:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Genau um Wee an Schoul huet sech nach kenn Infizeiert an och Schoul wär kenn Bereich wou een sech infizeiert jojojo glewen iech op Wurcht an schlaten mein Gehir aus LoL Mdr ✅

    • @TunFlor22 am 22.09.2020 09:50 Report Diesen Beitrag melden

      schalt et mool an da mierkt der datt am Moment juste Infektiounszuelen rop gin, d'Clinique'n an Intensivstatiounen sin eidel!

    • TunFlor22 am 22.09.2020 12:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Well keng Léit an den Intensiv sin hescht alles ass gut oder wei Mdr ????????????

    • @TunFlor22 am 22.09.2020 14:02 Report Diesen Beitrag melden

      genee!

    einklappen einklappen