Zusammenarbeit mit Luxair

22. Oktober 2021 10:44; Akt: 22.10.2021 10:45 Print

«Wir sind stolz, die Gerichte in der Luft zu sehen»

DIEKIRCH – Die neuen Business-Class-Menüs von Luxair sind das Ergebnis eines gemeinsamen Projekts der Fluggesellschaft und der EHTL Diekirch.

storybild

Sechs Schüler der EHTL haben an dem Projekt teilgenommen. (Bild: L'essentiel)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Radieschen-Ravioli mit Topinambur-Mousse, Lachsforelle mit Roter Bete und Paprika. Wer zwischen dem 31. Oktober und dem 31. März 2022 in der Business Class eines Luxair-Fluges reist, hat die Möglichkeit, eines von sechs Wintermenüs der Fluggesellschaft zu probieren.

Fünf Monate lang werden täglich hundert dieser kalten Mahlzeiten während der Flüge serviert – das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen Luxair und der École d'Hôtellerie et de Tourisme du Luxembourg Diekirch (EHTL). «Am Anfang war es stressig», sagt Serena, eine der sechs Absolventen und Absolventinnen, die im April für dieses Projekt ausgewählt wurden. Unter der Anleitung ihres Lehrers Patrick Scholzen entstanden die Gerichte. «Wir mussten sehr strenge, uns so nicht geläufige Regeln bezüglich Größe und Höhe der Gerichte, Hygiene, Feuchtigkeit und Würzung einhalten».

«Wir schickten ihnen eine Reihe an Vorgaben und arbeiteten gemeinsam an den lokalen und saisonalen Produkten. Heute wird alles bei Luxair zubereitet», erklärt Jean-Paul Gigleux, Catering-Manager bei Luxair. «Wir haben eine Menge gelernt», so Serena, «jetzt sind wir stolz zu sehen, dass unsere Kreationen in der Luft von vielen Menschen gekostet werden».

(jfc/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Josy Mertens am 22.10.2021 14:19 Report Diesen Beitrag melden

    Ma da sin ech mol als Ex Hotelsschüler dorop gespaant, fléien den 19. November ( falls ech kee Covid kreien bis doo -_- ) a Kanada mat Luxair via Lisbon, an kruut e bellege Business Vol :)

  • Valchen am 22.10.2021 14:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vue que dass Et éng Schoul as Déi Liwwert, kritt den LuxGeier, deen Kascht och vier en gudden Prëis! Win Win! Alles fier d’Educatioun! Sarcasm Off! :—//

  • Marcel H. am 22.10.2021 17:28 Report Diesen Beitrag melden

    eng flott Initiativ vu Luxair an e flotte Projet fir ons jonk kreativ "Kach Kënschtler"

Die neusten Leser-Kommentare

  • Marcel H. am 22.10.2021 17:28 Report Diesen Beitrag melden

    eng flott Initiativ vu Luxair an e flotte Projet fir ons jonk kreativ "Kach Kënschtler"

  • Josy Mertens am 22.10.2021 14:19 Report Diesen Beitrag melden

    Ma da sin ech mol als Ex Hotelsschüler dorop gespaant, fléien den 19. November ( falls ech kee Covid kreien bis doo -_- ) a Kanada mat Luxair via Lisbon, an kruut e bellege Business Vol :)

  • Valchen am 22.10.2021 14:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vue que dass Et éng Schoul as Déi Liwwert, kritt den LuxGeier, deen Kascht och vier en gudden Prëis! Win Win! Alles fier d’Educatioun! Sarcasm Off! :—//