Naturschauspiel

18. Oktober 2018 20:53; Akt: 18.10.2018 21:40 Print

Wurde Luxemburg vom Meteorit getroffen?

LUXEMBURG – Am Donnerstagabend haben mehrere Anwohner ein Naturschauspiel über Luxemburg beobachtet.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Naturschauspiel hat sich am Donnerstagabend kurz nach 19.20 Uhr am Abendhimmel über Luxemburg ereignet. Mehrere Anwohner, vor allem aus dem Süden, haben das Spektakel beobachtet. Demnach ist ein Objekt am Himmel zu sehen gewesen, das sich mit hoher Geschwindigkeit bewegte und dann in zwei Teile zersprungen ist, allerdings war keine Explosion oder ähnliches zu hören.

Laut dem Wetterexperten von Météo Boulaide Philippe Ernzer handele es sich bei dem Objekt wahrscheinlich um einen Meteor. Dies ist ein Objekt aus dem Weltall, das in die Erdatmosphähre eintritt, allerdings nicht auf der Erde ankommt. Dies würde auch dafür sprechen, dass beim Auseinanderbrechen des Objekts kein Knall zu hören war, da sich dies weit oben in der Atmosphäre abspielte. Laut Ernzer sei das Objekt vollständig verglüht. Daher kann es sich nicht um einen Meteoriten handeln, so wird ein Meteor erst genannt, wenn er ganz oder zumindest teilweise auf der Erde aufkam.

Zwar ist das Vorkommen von Meteoren nicht selten, allerdings sei der Eintritt in die Erdatmosphäre über einem kleinen spezifischen Gebiet, wie Luxemburg, besonders.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Guy Michels am 19.10.2018 08:48 Report Diesen Beitrag melden

    Wenn die Dinger hören, was der m2 kostet, wenn man hier in Luxemburg landet, verglühen die lieber oder fliegen woanders hin.

  • Sheldon Cooper am 19.10.2018 13:32 Report Diesen Beitrag melden

    Was seid Ihr für Unwissende!! Es ist die SS Entreprise bei Ihrem eintritt in die Atmosphäre... Also ich bitte Sie, ein Meteorit... Mister Spock lacht sich platt...

  • Isabela am 19.10.2018 08:27 Report Diesen Beitrag melden

    Ich hatte es auch gesehen und war total geschockt. Dachte zunächst jemand sei mit seiner Machine abgestürzt...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Sheldon Cooper am 19.10.2018 13:32 Report Diesen Beitrag melden

    Was seid Ihr für Unwissende!! Es ist die SS Entreprise bei Ihrem eintritt in die Atmosphäre... Also ich bitte Sie, ein Meteorit... Mister Spock lacht sich platt...

  • no-name am 19.10.2018 08:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    haha e witz op de biller ass et hell 19h20 war et well däischter!! fake news also

  • Guy Michels am 19.10.2018 08:48 Report Diesen Beitrag melden

    Wenn die Dinger hören, was der m2 kostet, wenn man hier in Luxemburg landet, verglühen die lieber oder fliegen woanders hin.

  • Isabela am 19.10.2018 08:27 Report Diesen Beitrag melden

    Ich hatte es auch gesehen und war total geschockt. Dachte zunächst jemand sei mit seiner Machine abgestürzt...