Arbeit in Luxemburg

21. Oktober 2019 11:12; Akt: 21.10.2019 11:32 Print

Zahl der Arbeitssuchenden leicht gestiegen

LUXEMBURG – Zum 30. September 2019 waren 14.692 Einwohner auf Arbeitssuche. Innerhalb eines Jahres entspricht dies einem Zuwachs von 110 Personen oder 0,8 Prozent.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Zahl der bei der ADEM registrierten Arbeitssuchenden lag zum 30. Juni bei 14.692. Das entspricht einem Anstieg von 0,8 Prozent. Die Zahl der bei der ADEM registrierten nicht ansässigen Arbeitssuchenden ist im Vergleich zum Vorjahr um 10,1 Prozent gesunken. Die Zahl der ansässige Arbeitssuchenden ist innerhalb eines Jahres um 25 Prozent gestiegen.

Die saisonbereinigte Arbeitslosigkeit liegt bei 5,3 Prozent.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • svendorca am 21.10.2019 14:29 Report Diesen Beitrag melden

    dir vun der Press schreiwt emmer falsch!.. et soll sin: wéivill gin vum Staat ennerstötzt vir net schaffen ze goen!

  • Edsi6@yahio.fr am 21.10.2019 18:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jo déi sinn nëmmen nach vier Groussregioun patrien hellen Leit von den Grenzen an den qullo nach datt deitschland vun Lëtzebuerg gaerr 980 Millionen Euro müssten greien well se stoßen an den Pendler vergeier missten bezuelen als Ausgleich wou hinnen steieten dur h Nues ginn an frangreich och well Leit hei schaffen kommen un sech wéi blöd ginn mir hei am Land gehalen waere déi Leit net hei were se och zu 70 % um chômage weisou belg déi Suen greien versteht och keng Sau lll

  • Gerard am 21.10.2019 16:03 Report Diesen Beitrag melden

    Firwaat gin dei an enger Beschäftegungsmesure net dobei geziellt, ah jo,dann get et en aneren Chômagetaux, an dann stinn mer net sou gut do an der Europäischer moyenne

Die neusten Leser-Kommentare

  • Edsi6@yahio.fr am 21.10.2019 18:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jo déi sinn nëmmen nach vier Groussregioun patrien hellen Leit von den Grenzen an den qullo nach datt deitschland vun Lëtzebuerg gaerr 980 Millionen Euro müssten greien well se stoßen an den Pendler vergeier missten bezuelen als Ausgleich wou hinnen steieten dur h Nues ginn an frangreich och well Leit hei schaffen kommen un sech wéi blöd ginn mir hei am Land gehalen waere déi Leit net hei were se och zu 70 % um chômage weisou belg déi Suen greien versteht och keng Sau lll

  • Gerard am 21.10.2019 16:03 Report Diesen Beitrag melden

    Firwaat gin dei an enger Beschäftegungsmesure net dobei geziellt, ah jo,dann get et en aneren Chômagetaux, an dann stinn mer net sou gut do an der Europäischer moyenne

  • svendorca am 21.10.2019 14:29 Report Diesen Beitrag melden

    dir vun der Press schreiwt emmer falsch!.. et soll sin: wéivill gin vum Staat ennerstötzt vir net schaffen ze goen!