NICHTRAUCHER-RALLYE

11. Juni 2019 19:18; Akt: 12.06.2019 14:45 Print

Ihr Ziel war, sechs Monate lang nicht zu rauchen

LUXEMBURG – 120 Sekundarschulklassen haben sich verpflichtet, ein halbes Jahr lang nicht zu rauchen. Am Dienstag sind die besten Schüler ausgezeichnet worden.

storybild

Die Schüler des ALR aus Redingen werden einen Ausflug in den Abenteuerpark «Parc Accrobranche» nach Steinfurt machen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Das Ziel ist es, positiven Druck auf die rauchenden Schüler auszuüben», sagt Lucienne Thommes, Direktorin der Krebsstiftung und Organisatorin der 20. Ausgabe des Wettbewerbs «Mission Nichtrauchen»: Junge Menschen zwischen 12 und 16 Jahren sollen für die mit dem Rauchen verbundenen Risiken sensibilisiert werden.

Bei dieser Ausgabe haben 2375 Gymnasiasten aus 120 Klassen teilgenommen. Dieser Deal stand im Voraus: Sechs Monate ohne Kippe – und dafür eine Party. In dieser Zeit diskutierten Schüler mit ihren Lehrern über die durch das Rauchen verursachten Schäden. Die bestplatzierten Klassen qualifizierten sich für die Endrunde, die am Dienstag in der Hauptstadt stattfand.

Von einem Test zum nächsten

Auf der Place d'Armes ist eine 6. Klasse des Atert-Lyzeums in Redingen zum Gewinner des Wettbewerbs gekürt worden. Sie werden einen Tag im Parc Accrobranche in Steinfurt verbringen. Zuvor nahmen mehr als 900 Schüler an der Rallye in der Fußgängerzone der Hauptstadt teil. «Wir mussten von einem Stand zum nächsten und die Tests machen, um weiterzukommen.

«Ich habe ein schlechtes Gewissen, wenn ich rauche»

Es war entweder ein Quiz über die Auswirkungen des Rauchens oder eine sportliche Aufgabe. Wir hatten uns schon lange im Voraus vorbereitet», sagt die 14-jährige Julie vom Gymnasium Josy Barthel Mamer (LJBM). Die Klassen fünf der Europäischen Schule und sechs des LJBM haben die Plätze drei und zwei belegt.

«Ich habe ein schlechtes Gewissen, wenn ich rauche», sagte die 16-jährige Élodie, die zu den Gewinnern gehört. «Dank dieser Aktion konnte ich meinen Konsum reduzieren. Mein Ziel ist, ganz mit dem Rauchen aufzuhören.»

Auch die Psyche wird durch Rauchen beeinflusst

David von der Europäischen Schule sagt, er sei «schockiert zu erfahren, dass Zigaretten auch Pestizide enthalten». Für die 13-jährige Inês vom Atert-Lyzeum sind die möglichen chronischen Krankheiten durch das Rauchen abstoßend. «Ich wusste nicht, dass das Rauchen auch einen Einfluss auf unsere psychische Gesundheit hat.»

(Ana Martins/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Erisch am 13.06.2019 08:37 Report Diesen Beitrag melden

    Ech fannen just komesch dass Jonker vun 12 Joer femmen wann sie iwerhapt keng Zigaretten hunn dirfen, respektiv net femmen dirfen. Eis Gesetzer sinn net streng genuch. Do misten dach dei Tubaksbutteker zu Recheenschaft gezunn ginn.

  • Thomas Bosch am 12.06.2019 13:28 Report Diesen Beitrag melden

    Das erinnert mich an meine Sekundarschulzeit. Damals gab es die «Smokebusters», bei denen man Mitglied werden konnte wenn man versprach und unterschrieb dass man nicht raucht. Dafür gab es dann eine Mitgliedskarte, ein Informationsheftchen und Aufkleber. Das Vorzeigemitglied dieses Vereins war übrigens eine damals ziemlich prominente Mitschülerin die vor kurzem zur Europadeputierten gewählt wurde. Was sie wirklich erstaunlich gut konnte, war es für diesen Verein in die Kamera zu lächeln und ein paar Worte zu erzählen wie schlecht doch das rauchen sei, um dann später im Schulhof eine zu rauchen

    einklappen einklappen
  • Petz am 12.06.2019 19:42 Report Diesen Beitrag melden

    Ech hun et 51 Joar bis elo gepackt.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Erisch am 13.06.2019 08:37 Report Diesen Beitrag melden

    Ech fannen just komesch dass Jonker vun 12 Joer femmen wann sie iwerhapt keng Zigaretten hunn dirfen, respektiv net femmen dirfen. Eis Gesetzer sinn net streng genuch. Do misten dach dei Tubaksbutteker zu Recheenschaft gezunn ginn.

  • Karin E. am 13.06.2019 08:02 Report Diesen Beitrag melden

    Nur dumme Menschen rauchen. Basta !

  • Petz am 12.06.2019 19:42 Report Diesen Beitrag melden

    Ech hun et 51 Joar bis elo gepackt.

  • Pit am 12.06.2019 19:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mat 12 schon femmen?

  • Thomas Bosch am 12.06.2019 13:28 Report Diesen Beitrag melden

    Das erinnert mich an meine Sekundarschulzeit. Damals gab es die «Smokebusters», bei denen man Mitglied werden konnte wenn man versprach und unterschrieb dass man nicht raucht. Dafür gab es dann eine Mitgliedskarte, ein Informationsheftchen und Aufkleber. Das Vorzeigemitglied dieses Vereins war übrigens eine damals ziemlich prominente Mitschülerin die vor kurzem zur Europadeputierten gewählt wurde. Was sie wirklich erstaunlich gut konnte, war es für diesen Verein in die Kamera zu lächeln und ein paar Worte zu erzählen wie schlecht doch das rauchen sei, um dann später im Schulhof eine zu rauchen

    • @Thomas Bosch am 12.06.2019 16:39 Report Diesen Beitrag melden

      Schéi Geschicht. *gaaps*

    • Thomas Bosch am 13.06.2019 13:20 Report Diesen Beitrag melden

      Tut mir leid dass ich Sie gelangweilt habe, wer nicht zwischen den Zeilen lesen kann findet halt so manches langweilig.

    einklappen einklappen