In Luxemburg

10. Juli 2020 11:55; Akt: 10.07.2020 13:28 Print

Zuccheros Konzert in der Rockhal wird verschoben

ESCH/BELVAL – Aufgrund der Pandemie wurde das Konzert vom italienischen Künstler Zucchero in der Rockhal vom 6. November auf den 25. Juni 2021 verschoben.

storybild

Wer Zucchero live in der Rockhal erleben wollte, muss noch ein bisschen Geduld zeigen. Der italienische Künstler wird erst im Juni 2021 dort auftreten. (Bild: AFP/Fethi Belaid)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zuccheros Fans hatten bereits damit gerechnet. Nun ist es offiziell: das Konzert des italienischen Künstlers in der Rockhal am 6. November 2020 wurde auf den 25. Juni 2021 verschoben. Der Grund: die Corona-Pandemie. Die verkauften Tickets bleiben auch für den neuen Termin gültig, wie auf der Rockhal-Seite bestätigt wurde.

Zucchero hätte im kommenden November im Rahmen seiner Welttournee in der Escher Konzerthalle Halt machen sollen. Mit seiner erfolgreichen Black Cat World Tour war er 2016 vor mehr als eine Million Menschen in insgesamt 611 Städten, 67 Ländern und auf fünf Kontinenten aufgetreten.

«Schweren Herzens müssen die Daten in Europa für 2020 auf 2021 verschoben werden», so der italienische Sänger. «Auch wenn alle sehr traurig sind, sei es jedoch aufgrund der derzeitigen Einschränkungen besser, auf Nummer sicher zu gehen», so der Künstler. «Die Gesundheit und das Wohlsein meiner Fans sowie meiner Musiker, Techniker und Teammitglieder sind mir sehr wichtig (...). Ich freue mich darauf, Sie alle im nächsten Jahr wiederzusehen», sagt er.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Iron am 10.07.2020 13:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Also op deen kann een gären verzichten, deep purple gouf schons op nächst joer gereckelt, dass se bei deem soulang geward hun obwuel deep purple reicht am Oktober sollt spillen ass mir e rätsel

Die neusten Leser-Kommentare

  • Iron am 10.07.2020 13:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Also op deen kann een gären verzichten, deep purple gouf schons op nächst joer gereckelt, dass se bei deem soulang geward hun obwuel deep purple reicht am Oktober sollt spillen ass mir e rätsel