In Luxemburg

08. Januar 2019 11:27; Akt: 08.01.2019 12:35 Print

Zusätzlicher Urlaub soll ab diesem Jahr gelten

LUXEMBURG – Arbeitsminister Dan Kersch (LSAP) teilte am Dienstag mit, dass die beiden zusätzlichen freien Tage 2019 in Kraft treten werden.

storybild

Arbeitsminister Dan Kersch will den Beschluss schnell umsetzen. (Bild: Editpress)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es war eine der medienwirksamsten Ankündigungen, die die neue Regierung aus DP, LSAP und Déi Gréng, nach der Unterzeichnung des Koalitionsvertrags machte: zwei zusätzliche freie Tage – ein Urlaubstag für alle Arbeitnehmer, die nur Anspruch auf 25 Urlaubstage haben, und ein gesetzlicher Feiertag.

Arbeitsminister Dan Kersch sagte am Dienstagmorgen im RTL-Interview, dass diese Maßnahme «sehr schnell umgesetzt» werde. Der Beschluss sollte daher am Freitag vom Regierungsrat bestätigt werden, damit er noch 2019 in Kraft treten kann. Auf Anfrage von L'essentiel sagte ein Sprecher des Arbeitsministeriums, dass «der Gesetzestext noch in diesem Jahr wirksam wird, wenn es die parlamentarischen Verfahren zulassen».

Alle Arbeitnehmer hätten dann bereits ab diesem Jahr einen gesetzlichen Anspruch auf 26 Tage bezahlten Urlaub. Der neue Feiertag soll auf den Europatag, den 9. Mai fallen – in diesem Jahr am Donnerstag. Es winkt also auch ein verlängertes Wochenende.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Arbeitnehmer am 08.01.2019 16:59 Report Diesen Beitrag melden

    Einfach Klasse , TipTop!

  • clclo am 09.01.2019 11:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fier deicht huelen se eis 2 deeg ewech an dann gin se eis erem 2 deeg dobei net logech. Fier Baderie an der Staat an fier den Dreker an Buchbender daach.

  • MiRi am 08.01.2019 16:38 Report Diesen Beitrag melden

    Et ass einfach congé ze gin. Ween bezuelt daat ? Keen aaneren wéi den employeur, net den Staat !

Die neusten Leser-Kommentare

  • clclo am 09.01.2019 11:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fier deicht huelen se eis 2 deeg ewech an dann gin se eis erem 2 deeg dobei net logech. Fier Baderie an der Staat an fier den Dreker an Buchbender daach.

  • Arbeitnehmer am 08.01.2019 16:59 Report Diesen Beitrag melden

    Einfach Klasse , TipTop!

  • MiRi am 08.01.2019 16:38 Report Diesen Beitrag melden

    Et ass einfach congé ze gin. Ween bezuelt daat ? Keen aaneren wéi den employeur, net den Staat !