Angela Merkel

29. Oktober 2020 10:02; Akt: 29.10.2020 10:05 Print

«Befinden uns in einer dramatischen Lage»

Kanzlerin Angela hat in einer Regierungserklärung im Bundestag die Corona-Lage in Deutschland als dramatisch bezeichnet.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kanzlerin Angela Merkel hat in einer Regierungserklärung im Bundestag die Corona-Lage in Deutschland als dramatisch bezeichnet. In den vergangenen Wochen seien die Zahlen der Neuinfektionen «deutlich in die Höhe geschnellt», sagte die CDU-Politikerin am Donnerstag.

Auch die Zahl der Menschen, die auf Intensivstationen betreut werden, steige, viele Gesundheitsämter seien an der Belastungsgrenze. «Eine solche Dynamik wird unsere Intensivmedizin in wenigen Wochen überfordern», sagte Merkel. «Wir befinden uns zum Beginn der kalten Jahreszeit in einer dramatischen Lage. Sie betrifft uns alle. Ausnahmslos.»

Als Merkel auf die Beschlüsse der Videokonferenz mit den Regierungschefs der 16 Bundesländer vom Mittwoch verwies, wurde sie durch wütende Zwischenrufen aus den Reihen der AfD unterbrochen, die Gewaltenteilung anmahnten. Abgeordnete aller Fraktionen hatten zuletzt angemahnt, die Parlamente stärker zu beteiligen.

(L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Führung die zweite am 30.10.2020 08:52 Report Diesen Beitrag melden

    Frau Bundeskanzler - von Gottes Gnaden auserwählt u. von der Elite bevollmächtigt - geht in Konkurenz mit Nord-Korea. Nicht zu fassen, dass der deutsche Trottel sich noch immer über den politischen Ziehen lässt, nach Vorbild der Vergangenheit!!!

  • Le raisonnable am 29.10.2020 12:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lauter Leute die Aluminiumhütte laufen hier im Chat herum. Gut das es wenigstens gerade die sind, die am wenigstens entscheiden können sonst gäbe es keinen Europa mehr.

    einklappen einklappen
  • Farbsymbolik am 29.10.2020 11:56 Report Diesen Beitrag melden

    Interessant Photo, déi mam roude Punkt. Ass déi och vu Reuters? Huet d'Angie vielaicht seng Réckendeckung verluer?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Führung die zweite am 30.10.2020 08:52 Report Diesen Beitrag melden

    Frau Bundeskanzler - von Gottes Gnaden auserwählt u. von der Elite bevollmächtigt - geht in Konkurenz mit Nord-Korea. Nicht zu fassen, dass der deutsche Trottel sich noch immer über den politischen Ziehen lässt, nach Vorbild der Vergangenheit!!!

  • Le raisonnable am 29.10.2020 12:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lauter Leute die Aluminiumhütte laufen hier im Chat herum. Gut das es wenigstens gerade die sind, die am wenigstens entscheiden können sonst gäbe es keinen Europa mehr.

    • Demokratie ade am 30.10.2020 11:29 Report Diesen Beitrag melden

      Dafür ein totalitäres Europa!

    einklappen einklappen
  • Farbsymbolik am 29.10.2020 11:56 Report Diesen Beitrag melden

    Interessant Photo, déi mam roude Punkt. Ass déi och vu Reuters? Huet d'Angie vielaicht seng Réckendeckung verluer?

  • Panikmache am 29.10.2020 11:12 Report Diesen Beitrag melden

    Dieser Frau glaube ich kein einziges Wort!!!

  • svendorca am 29.10.2020 10:22 Report Diesen Beitrag melden

    ein Satz den Frau Merkel gesagt hat: die nächsten vier Monate werden schwer, aber sie enden...tja Frau Merkel: wann enden Sie denn?