Ewiges Bauprojekt

29. November 2019 14:31; Akt: 29.11.2019 14:40 Print

Berliner Flughafen soll am 31. Oktober 2020 öffnen

Nächstes Jahr an Halloween gibt es in Berlin statt Süßes oder Saures einen neuen Flughafen. Hoffentlich. Der Flughafenchef ist zuversichtlich, doch es bleibt ein enges Rennen.

storybild

Der Bau des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg (BER) «Willy Brandt» wurde 2006 begonnen. (Bild: Ralf Hirschberger)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der neue Hauptstadtflughafen BER soll am 31. Oktober 2020 eröffnet werden. Das teilten die Betreiber am Freitag mit. Zuvor hatte Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup den Aufsichtsrat über das Datum informiert. Näheres wollte er am späten Nachmittag auf einer Pressekonferenz erklären. Der neue Flughafen liegt in Schönefeld in Brandenburg. Dort ist der Reformationstag am 31. Oktober ein Feiertag.

Vor der Sitzung war schon bekannt gewesen, dass der BER an einem Tag im Oktober öffnen würde - und damit neun Jahre später als ursprünglich geplant. Immer wieder war der Eröffnungstermin wegen schwerer Baumängel verschoben worden.

In mehreren Schritten sollen nach der Eröffnung die Airlines von den alten Flughäfen Tegel und Schönefeld in die neuen Gebäude ziehen. In Tegel wird daraufhin der Betrieb eingestellt. Vom alten Terminal in Schönefeld werden allerdings noch für einige Jahre weiter Flieger starten, um den BER so lange zu entlasten, bis zusätzliche Kapazitäten geschaffen sind.

Ambitionierter Zeitplan

Über den endgültigen Eröffnungstermin war in den vergangenen Wochen ausgiebig spekuliert worden. Lütke Daldrup hatte den Kreis der Wissenden klein gehalten. Die Mitglieder des Aufsichtsrats wurden per Tischvorlage über das Datum informiert, um zu verhindern, dass Informationen vorab durchsickern.

Der Zeitplan bleibt ambitioniert. Noch immer müssen zahlreiche Mängel an Kabelverbindungen und Brandschutzsystemen abgearbeitet werden. Auch am Flughafen-Bahnhof sind Nachprüfungen notwendig, um sicherzustellen, dass die dortigen technischen Systeme auch im Zusammenspiel mit dem darüber liegenden Flughafengebäude funktionieren.

Im Sommer sollen rund 20 000 Komparsen die Betriebsabläufe am Flughafen testen. Spätestens dann will Lütke Daldrup alle Mängel beseitigt haben. Unklar bleibt indes, ob bis zum Eröffnungsdatum auch der Terminal 2 fertig wird, der für mehr Kapazitäten sorgen soll.

(L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • berinl am 01.12.2019 07:53 Report Diesen Beitrag melden

    lachhaft nicht seriös alles nur bla bla

  • Deklaanen am 30.11.2019 10:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Warum. Nicht am 30. Februar?

  • Angela am 29.11.2019 18:18 Report Diesen Beitrag melden

    Falls dann wirklich Eröffnung sein sollte, werden all die Pfeifen, welche ihre Stühle verlassen mussten, bei Sekt und Schnittchen präsent sein.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • berinl am 01.12.2019 07:53 Report Diesen Beitrag melden

    lachhaft nicht seriös alles nur bla bla

  • Dudabo am 30.11.2019 13:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lol!

  • Deklaanen am 30.11.2019 10:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Warum. Nicht am 30. Februar?

  • Julie am 29.11.2019 21:22 Report Diesen Beitrag melden

    Ambitionierter Zeitplan ? soll ich lachen oder weinen ? also lächerlich ist es auf jeden Fall

  • Angela am 29.11.2019 18:18 Report Diesen Beitrag melden

    Falls dann wirklich Eröffnung sein sollte, werden all die Pfeifen, welche ihre Stühle verlassen mussten, bei Sekt und Schnittchen präsent sein.

    • Heng am 01.12.2019 21:15 Report Diesen Beitrag melden

      @Angela: Jetzt werden nochmals 300 Mio nachgeschossen und das ist noch nicht des Ende der Fahnenstange.

    einklappen einklappen