Eurofighter-Crash

24. Juni 2019 14:55; Akt: 24.06.2019 17:44 Print

Luftwaffe bestätigt Tod eines Piloten

Nach einer Kollision in der Luft sind zwei Eurofighter-Kampfjets der deutschen Luftwaffe über Mecklenburg-Vorpommern abgestürzt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

+++ Update +++

Die Luftwaffe hat den Tod eines Piloten beim Absturz von zwei «Eurofightern» in Mecklenburg-Vorpommern bestätigt. Der Soldat habe nur tot geborgen werden können, teilte die Luftwaffe auf Twitter mit. Der zweite Pilot überlebte das Unglück am Montag.

+++ Update+++

In der Nähe der Absturzstelle eines der beiden «Eurofighter» der Luftwaffe sind Leichenteile gefunden worden. Noch sei unklar, ob sie zu einem der Piloten gehören, sagte eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Neubrandenburg. Der andere Pilot war am Montag lebend gefunden worden.

Zwei Eurofighter der deutschen Bundeswehr sind im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern abgestürzt. Rettungsmannschaften haben einen der Piloten lebend gefunden. Vom zweiten Piloten konnte nur noch die Leiche geborgen werden.

Die Kollision ereignete sich demnach gegen 14 Uhr am Fleesensee, einem Gewässer in der Nähe der Stadt Waren (Müritz). In der Region laufe derzeit ein Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungskräften, sagte der Sprecher des Luftwaffengeschwaders weiter.

Piloten betätigten Schleudersitz

Im Internet verbreitete Bilder aus der Absturzgegend zeigten zwei Rauchsäulen, die über bewaldeten Gebiet aufstiegen. Landesinnenminister Lorenz Caffier werde an die Unglücksstelle fliegen, um sich ein Bild von der Lage zu machen, sagte sein Sprecher. Für den frühen Abend wird auch die Verteidigunsministerin am Unglücksort erwartet.

Laut dem Sprecher des Luftwaffengeschwaders betätigten die Piloten den Schleudersitz. Wie es zur Kollision kommen konnte, war zunächst unklar. Weitere Informationen gab es zunächst nicht. Auch eine Sprecherin des Innenministeriums in Schwerin bestätigte den Doppel-Absturz, nannte zunächst aber keine Details.

In Waldstück gestürzt

Eines der beiden Flugzeuge stürzte nach Angaben eines Ministeriumssprechers nahe der Ortschaft Jabel (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) in ein Waldstück. Das andere sei südlich der Ortschaft Nossentiner Hütte an einem Waldrand abgestürzt. Die beiden Orte sind rund zehn Kilometer voneinander entfernt.

Beide Maschinen gehörten zum Luftwaffengeschwader 73 «Steinhoff», das in Laage bei Rostock stationiert ist. Es ist nach eigenen Angaben unter anderem für die Ausbildung aller Eurofighter-Piloten der Luftwaffen zuständig.

(L'essentiel/hos)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Taxman am 24.06.2019 15:34 Report Diesen Beitrag melden

    nach Zusammenstoss. No engem Crash kann en Flieger net mei roof faalen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Taxman am 24.06.2019 15:34 Report Diesen Beitrag melden

    nach Zusammenstoss. No engem Crash kann en Flieger net mei roof faalen.