Islam

09. Januar 2020 11:50; Akt: 09.01.2020 12:35 Print

Deutschland bekommt eine Imam-​​Akademie

Deutschlands größter Islam-Verband Ditib will künftig einen Teil seiner Imame in Deutschland ausbilden. Die Akademie eröffnet in der Eifel.

storybild

Die Kölner Ditib-Zentralmoschee. (Bild: DPA/Oliver Berg)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Islam-Verband Ditib will nach viel Kritik künftig einen Teil seiner Imame in Deutschland ausbilden. Am Donnerstag stellte die Spitze des Bundesverbands das neue Konzept in der Ditib-Akademie im Eifel-Ort Dahlem vor. Zunächst 70 Bachelor-Absolventen sollen hier in gut zwei Jahren zu Religionsbeauftragten ausgebildet werden. Sie haben zuvor ihr Abitur in Deutschland gemacht und dann in der Türkei Islamische Theologie studiert.

Bisher kommen die mehr als 1000 Ditib-Imame in Deutschland aus der Türkei und werden von der Religionsbehörde Diyanet in Ankara bezahlt. Deutsche Politiker hatten daher seit längerem eine strukturelle, finanzielle und politische Loslösung von der Türkei gefordert.

(L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jack am 09.01.2020 21:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mech steiert un deemm ganze dat Haaptausbildung an der Türkei stattfent.

  • Léon am 09.01.2020 14:20 Report Diesen Beitrag melden

    Des incompétents qui autorise n’importe quoi ,faite une demande pour construire une église en Turquie et vous allez avoir un non catégorique.

    einklappen einklappen
  • M. K am 09.01.2020 15:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ist ja dann unter Kontrolle. Die" Amis"sind ja nur ein paar Km weg.????Das kann ja nur gut werden????????????Oder....

Die neusten Leser-Kommentare

  • Igitte am 10.01.2020 07:59 Report Diesen Beitrag melden

    unverständlich, dass diese phallokratische frauen- u kinderunterdrückende mörderische Lügenindustrie überhaupt unterstützt wird ... die patriarchalen monotheistischen Lügenverbreiter, um alle anderen zu unterdrücken u Krieg zu treiben u sich Land u Leute unterdrückend anzueignen, gehören alle abgeschafft! ...

  • Jack am 09.01.2020 21:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mech steiert un deemm ganze dat Haaptausbildung an der Türkei stattfent.

  • M. K am 09.01.2020 15:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ist ja dann unter Kontrolle. Die" Amis"sind ja nur ein paar Km weg.????Das kann ja nur gut werden????????????Oder....

  • Léon am 09.01.2020 14:20 Report Diesen Beitrag melden

    Des incompétents qui autorise n’importe quoi ,faite une demande pour construire une église en Turquie et vous allez avoir un non catégorique.

    • Chrétien en Turquie am 09.01.2020 17:51 Report Diesen Beitrag melden

      Eh ben, apparemment il y en a déjà, cher Léon : wikipedia [dot] org/wiki/Römisch-katholische_Kirche_in_der_Türkei

    einklappen einklappen
  • alles am 09.01.2020 12:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    majo,dat geet schons gudd lass , pfff ,alt nach mei léit profuzéieren,bravo

    • Nichts am 09.01.2020 13:50 Report Diesen Beitrag melden

      Offensichtlich verstehen Sie den Artikel nicht, es geht darum, dass zukünftige Imame in Deutschland unter deutscher Aufsicht ausgebildet werden und somit der Kontrolle anderer Länder entzogen werden. Das kann nur positiv sein. Gegen die Tatsache, dass in Deutschland überhaupt Imame ausgebildet werden, kann man als Demokrat wohl wenig haben, schließlich steht es jedem frei seine Religion frei zu wählen und auszüben und Rabbis und Priester werden dort auch ausgebildet. So what? Alles in allem also hoffentlich ein erster Schritt zu einem aufgeklärteren Islam.

    • Kritiker am 09.01.2020 13:54 Report Diesen Beitrag melden

      Besagt doch schon alles; denn die Deutschland Islmaisierung ist bereits im vollen Gange. Was die Türkei bislang nicht mit Kriege gegen Europa gewann, geschieht nun mit der Islamisierung mit Einwanderungen der Neubürger!!!

    • Daniel am 09.01.2020 23:22 Report Diesen Beitrag melden

      @kritiker: Ralf Stegner, SPD hat doch vor Anfang September 2019 ausdrücklich gesagt, daß die meisten Bürger in Deutschland "kein Problem" mit der Islamisierung hätten. Und jetzt geht's erst richtig los...

    • Phil am 17.01.2020 05:29 Report Diesen Beitrag melden

      Den Islam gehéiert net zu Däitschland!

    einklappen einklappen