Wo ist Merkel?

02. August 2018 12:50; Akt: 02.08.2018 12:50 Print

Ganz Deutschland sucht die Bundeskanzlerin

Wo ist Angela Merkel? Die deutsche Kanzlerin ist in ihren Ferien abgetaucht – und in den Medien wird wild spekuliert.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema

Dass die deutsche Bundeskanzlerin im Sommer Ferien macht, ist nichts Neues. Neu aber ist, dass sie nicht wie sonst mit ihrem Ehemann Joachim Sauer durch Südtirol wandert und sich dabei öffentlichkeitswirksam fotografieren lässt. Stattdessen ist sie, so mutmaßen zumindest deutsche Medien, abgetaucht.

Sauer verbringt seine Ferien mit einem seiner Söhne aus erster Ehe in eben jenem Hotel, in dem er sonst mit Merkel absteigt. Für die Zeitung «Bild» ist das Grund genug für Spekulationen: «Allein auf der Datsche oder bei der Mutter (90) in der Uckermark? Ehekrise? Klinik-Aufenthalt? Geheim-Mission?» – das Blatt zieht viele Möglichkeiten für Merkels Absenz in Betracht und fragt allen Ernstes, ob die Kanzlerin das einfach so darf.

Mit «Normalbürgern» in der Oper

Ihren letzten öffentlichen Auftritt hatte die CDU-Politikerin am 25. Juli bei den Wagner-Festspielen in Bayreuth. Ihr nächster Arbeitstermin steht erst am 20. August im Kalender. Laut «Münchner Merkur» wurde Merkel am Dienstag in der bayerischen Landeshauptstadt bei einer Vorstellung in der Staatsoper gesichtet. Und zwar nicht abgeschirmt in einer Loge, sondern – man halte sich fest – mitten unter «Normalbürgern».

Andere Medien sind verständnisvoller: Es sei doch «beinahe beruhigend, dass es auch im Sommer 2018 und auch für eine Regierungschefin möglich ist, zumindest kurzfristig von der Bildfläche zu verschwinden», heißt es etwa bei der «Südwest Presse». Zumal sie an der Sommerpressekonferenz zugegeben hatte, sich auf ein paar Tage Ferien und aufs Ausschlafen zu freuen.

Der Staatsrechtler Uwe Lipinski beruhigt die Bild übrigens: Ja, die Kanzlerin dürfe das, «solange sichergestellt ist, dass sie jederzeit erreichbar ist für ihre Mitarbeiter und den Vizekanzler». Das sei der Fall, bestätigt eine Regierungssprecherin.

(L'essentiel/mlr)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sabine am 02.08.2018 14:50 Report Diesen Beitrag melden

    Sie ist am FKK Strand an der Ostsee.

    einklappen einklappen
  • Niemand am 02.08.2018 18:50 Report Diesen Beitrag melden

    Sie fehlt uns so sehr wie unser Sehnsucht nach gutem Essen.

  • Ganz Deutschland am 02.08.2018 15:49 Report Diesen Beitrag melden

    Ah ja, ganz Deutschland, ist klar.

Die neusten Leser-Kommentare

  • remo raffaelli am 12.08.2018 18:07 Report Diesen Beitrag melden

    Weini houelt der emol des Langweileg Foto vun ërer Säit

  • Dimitrij am 02.08.2018 22:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dat Bild wëllt keen gesinn :)

  • Niemand am 02.08.2018 18:50 Report Diesen Beitrag melden

    Sie fehlt uns so sehr wie unser Sehnsucht nach gutem Essen.

  • Ganz Deutschland am 02.08.2018 15:49 Report Diesen Beitrag melden

    Ah ja, ganz Deutschland, ist klar.

  • Deklaanen am 02.08.2018 15:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mein Gott ganz ehrlich sie ist nicht meine Favoriten... Kann sie auch nie mehr werden... Aber wenn sie Urlaub macht.... Dann lasst sie ihren Urlaub doch machen oder sollen jetzt alle bei ihrem Urlaub überprüft und fotografiert und in die Medien gepolstert werden... Allem Respekt aber Privatsphäre gehört idereinem...... Ich habe fertig ????