Deutschland

12. September 2019 16:38; Akt: 12.09.2019 16:45 Print

Grüne wollen wegen Tieren Luftballons verbieten

Luftballons landen oft in der Natur und schaden Vögeln und anderen Tieren. Eine Politikerin der Grünen in Niedersachsen will dem Plastikwahnsinn ein Ende setzen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kindergeburtstage, Hochzeiten, sogar Wahlveranstaltungen und Proteste – Luftballons sind bei Partys und Events kaum wegzudenken. Die Grünen in Niedersachsen wollen dem aber ein Ende setzen: Luftballons seien schlecht für die Umwelt, sie gehörten komplett verboten, sagte die Grünen-Landeschefin Anne Kura im Interview mit der ««Neuen Osnabrücker Zeitung».

Einmal in die Luft gelassen, landeten Luftballons oft in der Natur. «Vögel und andere Tiere fressen die weichen Ballonreste und verhungern dann mit vollem Magen», so die Politikerin. Auch Ballons aus Naturlatex seien daher keine echte Alternative.

Rettet ein Luftballonverbot die Welt?

Auf die Idee gebracht, hat sie wohl der Entscheid der Stadt Gütersloh im benachbarten Nordrhein-Westfalen. Am Montag hatte die Gemeinde beschlossen, bei allen städtischen Veranstaltungen auf fliegende Gasluftballons zu verzichten. In zahlreichen niederländischen Städten wurden Luftballons bereits verboten, wie Die Welt berichtet.

Das niedersächsische Umweltministerium ist wenig begeistert von der Forderung der Grünen. «In den Himmel steigende Luftballons haben die Menschen schon immer mit Träumen und Hoffnungen verbunden», sagte ein Mediensprecher. «Ein Ballonverbot rettet die Welt ganz bestimmt nicht.»

(L'essentiel/kle)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • sputnik am 12.09.2019 22:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Laut einer aktuellen Studie ist jeder dritter Grüner genauso blöd wie die anderen zwei!

    einklappen einklappen
  • Sauber am 12.09.2019 18:14 Report Diesen Beitrag melden

    Eine Heuchlerei ohnes Gleichen: denn bei den Grünen gibt es grüne Lufballons als Fan-Artikel!!!

    einklappen einklappen
  • nico am 13.09.2019 07:17 Report Diesen Beitrag melden

    Als nächstes noch Kondome verbieten die landen auch oftmals in der Natur.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ciao bello am 15.09.2019 11:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Also ech müllen mier net mat plastik zou, an zanter weini muss ee grëng sin fir natur ze schützen.Ech fir mech stellen emmer rem an emmer mei oft fest das dei gréng de contraire vun deem maan wat an hirer satzung steht, just Leit hun dat nach net all Spatz, et get aaner parteien deenen hir emweltschutzmossnahmen mei brengen wei dat bei deenen grengen den fall as. Dei greng stellen sech emmer dohin wei wann Sie den emweltschotz erfonnt hätten. Eis leiw ofholzpartei

  • nico am 13.09.2019 07:17 Report Diesen Beitrag melden

    Als nächstes noch Kondome verbieten die landen auch oftmals in der Natur.

  • sputnik am 12.09.2019 22:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Laut einer aktuellen Studie ist jeder dritter Grüner genauso blöd wie die anderen zwei!

    • zu blöd u nicht grün genug am 13.09.2019 08:27 Report Diesen Beitrag melden

      u darum verseuchen wir einfach weiter, weil wir nicht grün genug sind, um auf eine Unsinnigkeit zu verzichten, zu faul, um die Umwelt zu entseuchen u zu eingebildet, um sie zu respektieren! ... ... nicht mal auf unsinnige Luftballons oder sinnlos verseuchende Feuerwerkskörper können wir verzichten, so wie wir auch weiterhin Erde u Meer mit nichtbiodegradablen Plastikflaschen zumüllen und umweltverseuchenden Zigfiltern, uns dagegen aber über jede bioabbaubare Hundekacke aufregen ! ...

    einklappen einklappen
  • Jos am 12.09.2019 21:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    In letzter Konsequenz sollten wir den Menschen abschaffen, ach, und alle Tiere am besten auch. Atmung, Verdauung, viel zu viele Ressourcen, die da verbraucht werden.

    • viel zu viele ungenutzte Ressourcen ... am 14.09.2019 08:13 Report Diesen Beitrag melden

      in der Natur gibt jeder die verdaute Nahrung wieder an die Erde ab, wo andere Lebewesen wie Mücken, Schnecken ... sie wiederum als Nahrung aufnehmen können ... da wir Menschen die aufgenommene Nahrung in die Kanalisation abfliessen lassen, wo sie mit allmöglichen Putzchemikalien vermischt wird, geht sie für andere Tiere u Insekten verloren ... mit der Zivilisation haben wir uns weit entfernt von einer Kreiswirtschaft, die nur noch von den Tieren u Pflanzen verantwortungsvoll vollzogen wird u unsere eigenen Ressourcen nutzen wir nicht, weil wir uns vor uns selbst ekeln ...???!!!

    einklappen einklappen
  • Deklaanen am 12.09.2019 18:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hoffentlich auch keine Luftballons bei den Grünen... Bei den nächsten Wahlen...... Wer verbietet eigentlich endlich mal die Grünen..... Wäre mal. An der Zeit.... Soviel dumme Ideen....

    • Sauber am 12.09.2019 20:55 Report Diesen Beitrag melden

      Hallo, ich konnte nicht nachvollziehen, woher u. mit welchen Beweggründen die Grunen im deutschen Lande so groß abgeschnitten haben, Aber die deutschen Steuerzahlertrotteln sind noch fest am Schlafen u. werden erst aufwachen, wenn er - wie in der Vergangenheit gropßmundig verkündigt; "Ja, davon haben wir Deutsche doch nichts davon gewpß!!!

    • Mel C am 14.09.2019 11:49 Report Diesen Beitrag melden

      ich habe definitiv diese Idioten nicht gewählt. Kann es auch nicht nachvollziehen

    einklappen einklappen