Top-Virologe

23. September 2020 17:54; Akt: 23.09.2020 18:00 Print

«In Deutschland geht die Pandemie erst richtig los»

Der Berliner Virologe Christian Drosten warnt vor einer Ausbreitung der Corona-Pandemie in Deutschland ab Herbst. Das Land sei für die kommenden Monate nicht ausreichend gewappnet.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wenn Deutschland die Situation in der Corona-Pandemie beherrschen wolle, dann müsse die Politik jetzt richtig handeln. Christian Drosten, Leiter der Virologie an der Berliner Universitätsklinik Charité, findet in einem Interview im Vorfeld zur Gesundheitskonferenz World Health Summit klare Worte. In den kommenden Monaten werde die Pandemie auch den Norden Europas erreichen, da müsse Deutschland ausreichend gewappnet sein - was seiner Meinung nach derzeit nicht der Fall sei. «Wir müssen Dinge ändern», so Drosten.

Dass bisher die Corona-Neuinfektionen in Deutschland nicht so rasant gestiegen seien wie etwa in Spanien oder Frankreich, habe damit zu tun, dass die deutsche Regierung «ungefähr vier Wochen früher reagiert» habe als andere Länder.

Unterschiede zwischen Deutschland und dem Süden Europas

In Deutschland müsse man sich klarmachen, «dass wir, wenn wir die Kurven übereinanderlegen, etwas hinterherhinken hinter Spanien, Frankreich und England», sagte Drosten vor einigen Tagen auch der Deutschen Presse-Agentur. Er betonte, «dass wir uns aber auch nicht vormachen sollten, dass sich das bei uns alles ganz anders entwickelt. Wir machen auch jetzt nicht sehr viele Sachen sehr anders».

«Es gibt ein paar Details, die vielleicht bei uns anders sind als in Südeuropa. Unsere Haushalte sind häufig kleiner, wir haben mehr Einpersonenhaushalte», sagt Drosten. Es gebe weniger Mehr-Generationen-Familien, in denen das Virus über die Altersgrenzen sehr leicht verbreitet werde. «Das sind sicher Unterschiede.»

Fußball ist jetzt völlig unwichtig

Aber ansonsten sei Deutschland nicht viel anders als diese europäischen Nachbarländer. «Darum müssen wir da sehr vorsichtig sein und sehr genau beobachten, wie es jetzt weitergeht.» Und vor allem: «Wir müssen aufhören, uns über so Dinge wie Fußballstadien zu unterhalten. Das ist wirklich komplett irreführend», warnt Drosten im Interview zum World Health Summit, das Focus Online zitiert.

Eine wichtige Lektion aus der Pandemie für die Zukunft sei, dass Gesundheit das Wichtigste für den Einzelnen und die Grundlage für eine funktionierende Gesellschaft sei, sagte Detlev Ganten, Präsident und Gründer des World Health Summit, bei dem Doppelinterview. «Wirtschaft, Kultur und all das funktioniert eben nicht mehr, wenn das, was wir als garantiert ansehen, nicht mehr da ist. Ich bin nicht sicher, ob das allen wirklich so klar ist.»

(L'essentiel/Karin Leuthold)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • WhaleWhisperer am 24.09.2020 10:04 Report Diesen Beitrag melden

    Man darf Drosten jetzt nicht vorschnell kritisieren. Erst in den nächsten Herbst- und Wintermonate wird sich zeigen ob er Recht hat oder nicht. Auf jeden Fall sind die Tendenzen in vielen EU Staaten kein Grund zur Entwarnung. Nur Schweden scheint eine weitgehende Herdenimmunität erreicht zu haben und ist nicht von einer zweiten oder dritten Welle getroffen worden.

    einklappen einklappen
  • Kay V Iris am 23.09.2020 21:09 Report Diesen Beitrag melden

    Es ist schade, dass die Covid19 Teste nur noch Rezepte ausgestellt werden können. Viele, viele Leute können es sich nicht leisten zum Arzt zu gehen und gerade in den anderen Gegenden breitet sich das Virus immer rascher aus! Das ist NICHT seriös. Bitte ändert das so schnell wie möglich!

    einklappen einklappen
  • Falsch Reihefolg am 24.09.2020 11:28 Report Diesen Beitrag melden

    Wenn Wirtschaft , Kultur nicht mehr garantiert werden verlieren wir auch die Gesundheit und Lebensfreude. Ich weiss nicht ob das den Politikern wirklich so klar ist.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Super Burschi am 24.09.2020 16:01 Report Diesen Beitrag melden

    Jetzt gehts looooos... Jetzt gehts looooos...

  • Falsch Reihefolg am 24.09.2020 11:28 Report Diesen Beitrag melden

    Wenn Wirtschaft , Kultur nicht mehr garantiert werden verlieren wir auch die Gesundheit und Lebensfreude. Ich weiss nicht ob das den Politikern wirklich so klar ist.

  • WhaleWhisperer am 24.09.2020 10:04 Report Diesen Beitrag melden

    Man darf Drosten jetzt nicht vorschnell kritisieren. Erst in den nächsten Herbst- und Wintermonate wird sich zeigen ob er Recht hat oder nicht. Auf jeden Fall sind die Tendenzen in vielen EU Staaten kein Grund zur Entwarnung. Nur Schweden scheint eine weitgehende Herdenimmunität erreicht zu haben und ist nicht von einer zweiten oder dritten Welle getroffen worden.

    • @WhaleWhisperer am 24.09.2020 14:11 Report Diesen Beitrag melden

      ja und wie sollen wir die mit diesem ganzen Zirkus erreichen? Hygienemassnahmen repektieren und grosse Ansammlunglen von Menschen meiden alles andere taugt doch nichts da das Virus überall ist!

    einklappen einklappen
  • Der Grenzgänger am 24.09.2020 07:48 Report Diesen Beitrag melden

    Panikmache!

    • @Der Grenzgänger am 24.09.2020 14:12 Report Diesen Beitrag melden

      denke ich auch, vielleicht werden paar mehr krank aber ist dies nicht der Fall jeden Winter hier?

    einklappen einklappen
  • Tendros Divoc 19 am 23.09.2020 21:45 Report Diesen Beitrag melden

    De Covid 19 huët béis am Drosten sénger Bëlls gewütet !!

    • @Tendros Divoc 19 am 24.09.2020 14:13 Report Diesen Beitrag melden

      ohhh do ass nach en aanderen, deen huet nach vill méi Angscht, e wor bei Hart aber fair lol

    einklappen einklappen