in Tarnkleidung

12. Juli 2020 20:29; Akt: 12.07.2020 20:35 Print

Mann entwaffnet Polizisten und flieht in den Wald

Nördlich der Studentenstadt Freiburg im Breisgau, in Baden-Württemberg, läuft eine große Suchaktion der Polizei.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Sonntagvormittag ging bei der Polizei die Meldung ein, dass sich in einer Gartensiedlung in Oppenau, einer Stadt nördlich von Freiburg im Breisgau, ein bewaffneter Mann in Tarnkleidung befinde. Wie die Bild-Zeitung berichtet, rückten vier Polizisten aus und stießen auf den Mann.

Zunächst hieß es, dieser sei mit einem Messer und einer Pistole bewaffnet gewesen. Später wurde seine Bewaffnung durch Pfeil und Bogen ergänzt. Es gelang ihm, den Beamten die Waffen abzunehmen und in den Wald zu fliehen. Wie die Polizei der Zeitung sagt, gehe man davon aus, dass der Verdächtige die Waffen mitgenommen habe.

Die Polizei fahndet mit einem Großaufgebot nach dem 31-jährigen deutschen Staatsbürger. Im Einsatz steht eine Hundestaffel und auch das SEK. Auch Helikopter suchen nach dem Mann. Zudem bat die Polizei die Bevölkerung rund um Oppenau, zu Hause zu bleiben: Der Mann soll sich in einem «psychischen Ausnahmezustand befinden.» Er soll der Polizei bekannt sein, keinen festen Wohnsitz haben und in einem Waldstück hausen.

(L'essentiel/dm)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • jimbo am 12.07.2020 23:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ass de Rambo ënnerwee??

  • Phil am 19.07.2020 06:52 Report Diesen Beitrag melden

    Free spirit... wat huet dee Mann verbrach wann hien am Bësch wunnt?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Phil am 19.07.2020 06:52 Report Diesen Beitrag melden

    Free spirit... wat huet dee Mann verbrach wann hien am Bësch wunnt?

    • Marco am 20.07.2020 10:59 Report Diesen Beitrag melden

      Daat as mir aus deenen ganzen Artikelen och net schlesseg ervir gaang.

    einklappen einklappen
  • jimbo am 12.07.2020 23:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ass de Rambo ënnerwee??