Deutschland

09. Dezember 2020 18:32; Akt: 09.12.2020 18:32 Print

«Querdenken» gilt als extremistische Gruppe

In Deutschland stellt der Verfassungsschutz die «Querdenken»-Bewegung unter Beobachtung. Es handle sich um eine «extremistische» Bewegung. 

storybild

Festnahme bei Querdenker-Demo am 6. Dezember 2020. (Bild: Jonas Güttler / dpa / picturedesk.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach Ansicht des Landesamts für Verfassungsschutz des deutschen Bundeslandes Baden-Württemberg handelt es sich bei der «Querdenken»-Bewegung um eine extremistische Bewegung. Weil «hinreichend gewichtige Anhaltspunkte für eine extremistische Bestrebung» vorlägen, stellte der Verfassungsschutz die Bewegung unter Beobachtung. Das teilten Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl und Verfassungsschutzpräsidentin Beate Junge am Mittwoch in Stuttgart mit.

Der Verfassungsschutz ordnet mehrere maßgebliche Akteure der «Querdenker» dem Milieu der «Reichsbürger» und «Selbstverwalter» zu, die eine Existenz der Bundesrepublik Deutschland leugnen und in weiterer Folge demokratische und rechtsstaatliche Institutionen, wie etwa das Parlament oder Gerichte, negieren. Außerdem geht die Gruppe mittlerweile seit Monaten gegen die von der deutschen Bundesregierung verordneten Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus auf die Straße. 

(L'essentiel/mr)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • CharlesKuddel am 09.12.2020 19:23 Report Diesen Beitrag melden

    Das ging aber sehr schnell, wenn man bedenkt wie "schildkröten-langsam" im Vergleich dazu die verfassungsschutzliche Prüfung bestimmter rechtradikaler Parteien und Organisationen (Pegida, Afd,...) in Deutschland vorankommt.

    einklappen einklappen
  • T-800 am 10.12.2020 09:46 Report Diesen Beitrag melden

    Gudd esou! Traureg wann een bedenkt wéi wäit sech d'Menschheet eropgeschafft huet an durch hart Aarbescht d'Wessenschaft virun bruet huet, an dann durch sou Leerdenker ennergruewen gett déi hiert ganzt Wessen hun andeem se op der Toilette Twitter liesen.

  • Jeff am 09.12.2020 23:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Querdenker? Eher querstehendes Gehirn! Sind doch alle Asis!

Die neusten Leser-Kommentare

  • KlementWoroschilew am 05.02.2021 17:48 Report Diesen Beitrag melden

    Et ass an Däitschland erem esouwäit: Leit die geeint Regime sinn, ginn kontrolleiert an von der Police iwwerwacht.

  • T-800 am 10.12.2020 09:46 Report Diesen Beitrag melden

    Gudd esou! Traureg wann een bedenkt wéi wäit sech d'Menschheet eropgeschafft huet an durch hart Aarbescht d'Wessenschaft virun bruet huet, an dann durch sou Leerdenker ennergruewen gett déi hiert ganzt Wessen hun andeem se op der Toilette Twitter liesen.

  • MarcoM am 10.12.2020 09:16 Report Diesen Beitrag melden

    Wenn man nicht einverstanden ist wird man verboten! Bei wem jetzt noch immer nicht die Alarmglocken angehen, dem ist nicht mehr zu helfen!

  • Bobo am 10.12.2020 08:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was sagen die Querdenker dazu ?

  • Jeff am 09.12.2020 23:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Querdenker? Eher querstehendes Gehirn! Sind doch alle Asis!