Peking

08. März 2018 07:13; Akt: 08.03.2018 07:15 Print

China kündigt «Reaktion» auf US-​​Strafzölle an

Chinas Außenminister hält nichts von einem Handelskrieg. Sein Land würde aber bei US-Strafzöllen «angemessen» reagieren.

storybild

«Einen Handelskrieg zu wählen, ist sicherlich das falsche Rezept»: Chinas Außenminister Wang Yi. (Archivbild) (Bild: Nicolas Asfouri)

Zum Thema

China hat für den Fall einer Verhängung von US-Strafzöllen eine «angemessene und notwendige Reaktion» angekündigt. Außenminister Wang Yi sagte am Donnerstag vor Journalisten in Peking, ein Handelskrieg mit den USA werde niemandem nützen. «Einen Handelskrieg zu wählen, ist sicherlich das falsche Rezept, am Ende wirst Du nur anderen und Dir selbst schaden.»

Trump hatte am Donnerstag vergangener Woche Strafzölle von 25 Prozent auf Stahl und zehn Prozent auf Aluminium angekündigt. Auf diese Weise will er die heimische Branche vor nach seiner Ansicht unfairer Konkurrenz schützen. Laut seiner Sprecherin Sarah Sanders peilt die US-Regierung an, die Maßnahmen im Detail zum «Ende dieser Woche» vorzustellen. Ihren Angaben zufolge erwägt die US-Regierung Ausnahmeregelungen für mehrere Länder, darunter Kanada und Mexiko.

(L'essentiel/chk/afp)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.