Jean-Claude Juncker

31. August 2018 09:53; Akt: 31.08.2018 16:22 Print

«Die ewige Sommerzeit wird kommen»

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker will die Zeitumstellung zwischen Winter- und Sommerzeit innerhalb der Europäischen Union kippen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei der EU-Umfrage zur Sommerzeit hat sich die große Mehrheit der Teilnehmer für eine Abschaffung der Zeitumstellung in Frühjahr und Herbst ausgesprochen. Statt dessen wollen sie eine dauerhafte Sommerzeit.

Nun hat sich EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker im ZDF Morgenmagazin für die Abschaffung der Zeitumstellung ausgesprochen. «Die ewige Sommerzeit wird kommen. Die Menschen wollen das, wir machen das.»

Im Winter später hell

Die Sommerzeit wurde aus Gründen der Energieeinsparung in Deutschland 1980 eingeführt, in anderen Mitgliedstaaten schon deutlich früher. Inzwischen ist sie einheitlich auf EU-Ebene geregelt, um im europäischen Binnenmarkt Probleme durch unterschiedliche Uhrzeiten im Gütertransport oder bei Flug- oder Bahnverbindungen zu vermeiden. Die Uhren werden dabei immer am letzten Sonntag im März vor und am letzten Sonntag im Oktober wieder zurückgestellt.

Konkret würde das Ende der Sommerzeit für Luxemburg bedeuten, dass es im Winter später hell wird. So geht in Luxemburg die Sonne am 21. Dezember, dem kürzesten Tag des Jahres, in Zukunft um 17.37 Uhr statt um 16.37 Uhr unter. Andererseits wird sie auch erst um 9.30 Uhr aufgehen, statt wie bisher um 8.30 Uhr. Am 1. März, wenn die Tage bereits länger sind, geht die Sonne um 19.17 Uhr statt um 18.17 Uhr unter, nachdem sie um 8.19 Uhr statt um 7.19 Uhr aufgegangen ist.

(L'essentiel/kat)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Veritas am 31.08.2018 10:39 Report Diesen Beitrag melden

    Normalzäit wier besser , awer Summerzäit ass besser wéi d'Ëmstellung....

  • Lux am 31.08.2018 14:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Just als info WINTERZEIT ass dei RICHTEG ZEIT!!!!!!

    einklappen einklappen
  • gigi am 31.08.2018 13:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    mer war et egal Haaptsaach eng Zeit.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Kalimero am 29.10.2018 16:59 Report Diesen Beitrag melden

    Sie sollen GMT Zeit(Greenwitch Mean Time) fix afeiren a soss neicht

  • Lida am 05.09.2018 14:33 Report Diesen Beitrag melden

    Wenn keine weitere Problemen gibt? Winterzeit ist wirklich die richtige Zeit. Wenn schon dann richtig machen. Wir sollten mal schauen, ob jeder noch weiss, was er tut und nicht Beschaffungsmassnahmen betreibt.

  • Claude am 01.09.2018 19:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jetzt kommt die ewige Sommerzeit ... schön, schön, und wann kommt endlich dir ewige Sicherung der EU-Aussengrenzen?

    • Franz am 02.09.2018 11:40 Report Diesen Beitrag melden

      Leider erst, wenn alle EU Länder rechtslastig geworden sind....

    einklappen einklappen
  • Gini am 01.09.2018 17:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Haaptsach eng Gänz!

  • nordsprotte am 01.09.2018 08:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hier sich gegenseitig beleidigen, was soll das? Ich möchte EINE Zeit , egal wie sie heißt. In Schweden geht die Sonne nie unter, dort wird auch Kind gezeugt und nach Geburt ins Bett gebracht. Herr Junker, ich habe abgestimmt und wäre froh, sie hörten auf mich!! Keine künstliche Zeitumstellung mehr, bitte.