Regierungskrise

20. August 2019 15:58; Akt: 20.08.2019 16:16 Print

Italiens Premier Conte: Regierung «endet hier»

Seit Wochen schwelt die Regierungskrise in Italien, jetzt hat Giuseppe Conte die Regierung für beendet erklärt.

storybild

Regierungschef Conte hat seinen Rücktritt erklärt. (Bild: Gregorio Borgia)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der italienische Regierungschef Giuseppe Conte hat in seiner Erklärung vor dem Senat die Regierung aus rechter Lega und populistischer Fünf-Sterne-Bewegung für beendet erklärt.

«Die derzeitige Krise gefährdet unweigerlich die Arbeit der Regierung, welche hier endet», sagte Conte am Dienstag vor den Abgeordenten. Damit hat das Rätselraten um die Zukunft der Regierung ein Ende.

(L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sylvie am 20.08.2019 16:47 Report Diesen Beitrag melden

    Eine Regierung mit dem aufgeblasenen Proleten Salvini in Italien, muss um jeden Preis verhindert werden. Denn dieser pöbelnde Nichtkönner würde Italien noch weitaus mehr ins Chaos stütrzen.

    einklappen einklappen
  • Julie am 21.08.2019 08:55 Report Diesen Beitrag melden

    Schade um das schöne Land. Die Italiener kriegen das einfach nicht gebacken, Vetternwirtschaft, Mafia, Beschiss, Leben auf Pump. Das Volk muss die Macht übernehmen sonst wird das nix mehr mit Italien

Die neusten Leser-Kommentare

  • Julie am 21.08.2019 08:55 Report Diesen Beitrag melden

    Schade um das schöne Land. Die Italiener kriegen das einfach nicht gebacken, Vetternwirtschaft, Mafia, Beschiss, Leben auf Pump. Das Volk muss die Macht übernehmen sonst wird das nix mehr mit Italien

  • Sylvie am 20.08.2019 16:47 Report Diesen Beitrag melden

    Eine Regierung mit dem aufgeblasenen Proleten Salvini in Italien, muss um jeden Preis verhindert werden. Denn dieser pöbelnde Nichtkönner würde Italien noch weitaus mehr ins Chaos stütrzen.

    • les points sur les i am 21.08.2019 10:04 Report Diesen Beitrag melden

      Italien in a nutshell: Salvini: "Ich kündige sofort Neuwahlen an!" Conte: "Der Innenminister entscheidet nicht wann Neuwahlen sind, du Depp!" Salvini: "Ich mache einen Rückzieher, keine Neuwahlen und bleibe Innenminister." Ganz Italien: *Gesichtspalme*

    einklappen einklappen