Hohe Impfquote

28. September 2021 15:33; Akt: 28.09.2021 15:40 Print

Portugal hat seine Corona-​​Taskforce aufgelöst

In Portugal sind fast 85 Prozent der Bevölkerung gegen das Coronavirus geimpft. Das Land hat darum eine vom Militär geführte Corona-Arbeitsgruppe aufgelöst.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Portugal hat eine vom Militär geführte Corona-Arbeitsgruppe aufgelöst. Der Grund dafür ist die hohe Impfquote. Das Ziel, 85 Prozent der Bevölkerung gegen das Coronavirus zu impfen, sei fast erreicht, erklärte die Regierung am Dienstag. Die Taskforce, die in den vergangenen acht Monaten ein Offizier der Marine führte, sollen nun drei Teams ersetzen, die an das Gesundheitsministerium berichten.

Die portugiesische Impfkampagne ist die am weitesten fortgeschrittene der Welt: 84,88 Prozent der 10,3 Millionen Einwohner und Einwohnerinnen des Landes haben sich impfen lassen, wie aus Statistiken von «Our World in Data» hervorgeht.

Erfolg der Impfkampagne

Als Folge hebt Portugal am kommenden Freitag fast alle Corona-Einschränkungen auf. Ministerpräsident António Costa sagte, die schnellen Impfungen seien vielen Menschen zu verdanken. Die hohe Akzeptanz der Vakzine in Portugal sei jedoch der Hauptgrund für den Erfolg der Impfkampagne.

In Portugal gibt es keine nennenswerte Anti-Impf-Bewegung. Auch bei Impfungen gegen Krankheiten wie Masern und Grippe hat das Land eine der höchsten Impfquoten in der Europäischen Union.

(L'essentiel/DPA/mur)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • weg am 29.09.2021 11:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sind ja auch noch nicht 100%

    einklappen einklappen
  • packtiech am 29.09.2021 07:28 Report Diesen Beitrag melden

    und wieso werden nicht alle Corona Einschränkungen aufgehoben? Oder traut man der ganzen Sache trotzdem nicht?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • weg am 29.09.2021 11:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sind ja auch noch nicht 100%

    • packtiech am 29.09.2021 12:04 Report Diesen Beitrag melden

      und? Erstens gibt es keine sterile Herdenimmunität und wird es nie geben und zweitestens ist eine Impfquote von 100 % schon aufgrund von Menschen,die nicht geimpft werden können unmöglich!

    • @packtiech am 30.09.2021 18:10 Report Diesen Beitrag melden

      A wéinst Mënschen déi net WËLLEN geimpft gin, an doduerch déi déi net KËNNE geimpft gin a Gefor bréngen.

    einklappen einklappen
  • packtiech am 29.09.2021 07:28 Report Diesen Beitrag melden

    und wieso werden nicht alle Corona Einschränkungen aufgehoben? Oder traut man der ganzen Sache trotzdem nicht?

    • @packtiech am 30.09.2021 18:12 Report Diesen Beitrag melden

      Soulaang sou ongeimpfte Schwuerbeler ronderemlafen bleiwe leider Aschränkungen.

    einklappen einklappen