Ministerpräsident Italiens

08. August 2019 20:34; Akt: 08.08.2019 20:36 Print

Salvini fordert so schnell wie möglich Neuwahlen

Matteo Salvini, Vize-Regierungschef in Italien will schnellstmöglich Neuwahlen. Dies aufgrund der fehlenden Mehrheit.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der italienische Innenminister und Chef der rechten Lega, Matteo Salvini, dringt auf eine Neuwahl in Italien und erhöht den Druck auf Regierungschef Giuseppe Conte.

Diesem habe er am Donnerstag gesagt: «Gehen wir sofort ins Parlament, um anzuerkennen, dass es keine Mehrheit mehr gibt», hieß es in einer Erklärung Salvinis. «Geben wir das Wort schnell an die Wähler zurück», erklärte er. Zuvor hatte Salvini Treffen mit hochrangigen Regierungspolitikern abgehalten.

Die Regierung aus Sternen und Lega ist seit Juni 2018 im Amt. Salvini gilt seit Beginn als der starke Mann der Allianz.

(L'essentiel/fss/afp)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • drFreud am 10.08.2019 10:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mussolini 2 - the Return of the Dictator!

    einklappen einklappen
  • Mr Crabs am 11.08.2019 10:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    @Jempi,firwat?Argumenter vgl,an komm mier elo net mat den Flüchtlingen,well du hues nach keen gesin.

  • JC am 10.08.2019 08:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ass dat di italienesch Versioun vun Trump a Putin ?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Vino am 11.08.2019 13:35 Report Diesen Beitrag melden

    forza matteo

  • Mr Crabs am 11.08.2019 10:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    @Jempi,firwat?Argumenter vgl,an komm mier elo net mat den Flüchtlingen,well du hues nach keen gesin.

  • drFreud am 10.08.2019 10:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mussolini 2 - the Return of the Dictator!

    • Vino am 11.08.2019 13:34 Report Diesen Beitrag melden

      bullshit!!!

    • Sylvie am 11.08.2019 16:52 Report Diesen Beitrag melden

      Vino, jo, bullshit sin deng Kommentairen!!!!

    einklappen einklappen
  • JC am 10.08.2019 08:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ass dat di italienesch Versioun vun Trump a Putin ?

  • Sylvie am 09.08.2019 09:29 Report Diesen Beitrag melden

    Dumm genug wären die Italiener, bei Neuwahlen diesen aufgeblasenen Rassisten, zum Premier zu wählen. Damit er Italien noch mehr ists Chaos stürzt!

    • Jempy am 09.08.2019 13:09 Report Diesen Beitrag melden

      Onsen Ex premier huet ganz Eu an den Chaos gestietzt!

    • Sylvie am 10.08.2019 09:41 Report Diesen Beitrag melden

      Jempy, dann laaft dach deem opgeblosenen Salvini no!!! Dann awer net kräischen kommen wann "d'Kant am Dreck léit".

    • Pg am 11.08.2019 12:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Hier ist jeder ein Rassist wenn er sich anders äussert. Jedes Land hat Recht seine Meinung zu vertreten. Und jede Person hat nicht das Recht andere zu beurteilen wenn mann seine Meinung vertritt oder äußert mann muss ja nicht gut heißen was einer schreibt

    • Vino am 11.08.2019 13:36 Report Diesen Beitrag melden

      wiehl du dei gring an dei lenk..an looss d'italiener wiehlen wen sie wellen!!!

    • Sylvie am 11.08.2019 16:51 Report Diesen Beitrag melden

      Vino, ma jo, d'Italiener hun jo genuch Erfahrung mat politeschen Chaoten an hirem Land (Berlusconi a Co.). Mir din se net Leed. well selwer Schold!!! Iwregens muss een net greng oder lenk sin fir deen Rassist Salvini dem Mussolini 2, wéi de Forist drFreud ganz richtech bemierkt huet, den nemen Ohrouh steft an seng perséinlech Intereen sicht, zu verurteelen.

    einklappen einklappen