Rheinland-Pfalz

13. September 2021 14:13; Akt: 13.09.2021 14:43 Print

30-​​Jähriger greift Menschen in Trier mit Messer an

TRIER – Ein aggressiver und offenbar betrunkener Mann hat am frühen Samstagmorgen sein Springmesser gezückt und einem Mann in den Arm gerammt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein aggressiver 30-Jähriger hat eine Gruppe von Personen in Trier mit einem Messer attackiert und einen Mann schwer verletzt. Der Tatverdächtige sei ausgerastet, da die Gruppe – eine Frau und zwei Männer – nicht mit dem ihnen unbekannten Mann sprechen wollte, wie die Polizei am Montag mitteilte. Es sei zu einem handfesten Streit zwischen dem Tatverdächtigen und einem der Männer aus der Gruppe gekommen. Der 30-Jährige soll ein Springmesser gezückt und damit dem Opfer tief in den Arm gestochen haben. Anschließend flüchtete er.

Die Frau aus der Gruppe – offenbar die Freundin des Opfers – verfolgte den Tatverdächtigen und filmte ihn mit dem Handy. Als der 30-Jährige das bemerkte, soll er nach Angaben der Frau mit dem Messer direkt auf sie zugelaufen sein. Kurz bevor er sie erreichte, habe er sich jedoch wieder umgedreht und sei in die andere Richtung geflüchtet. Die Frau rief die Polizei.

Die Beamten konnten den Flüchtigen kurz darauf festnehmen und das Messer sicherstellen. Nach Angaben der Polizei war der Tatverdächtige bei dem Vorfall am Samstagmorgen betrunken. Er wurde festgenommen und wegen gefährlicher Körperverletzung sowie Bedrohung angezeigt. Das Opfer der Messerattacke wurde in ein Krankenhaus gebracht.

(L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jos am 13.09.2021 16:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Also entweder scheint unser Leben einige Leute massiv zu überfordern und sie drehen durch oder man greift bei den ersten Anzeichen von einigen Verrückten nicht konsequent durch. Anders kann ich mir die gefühlte Steigerung der täglichen Aggressionen nicht erklären...

  • ein Fall für grünrot am 14.09.2021 13:11 Report Diesen Beitrag melden

    Wahrscheinlich verträgt er kein Alkohol weil er keinen trinken darf

Die neusten Leser-Kommentare

  • ein Fall für grünrot am 14.09.2021 13:11 Report Diesen Beitrag melden

    Wahrscheinlich verträgt er kein Alkohol weil er keinen trinken darf

  • Jos am 13.09.2021 16:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Also entweder scheint unser Leben einige Leute massiv zu überfordern und sie drehen durch oder man greift bei den ersten Anzeichen von einigen Verrückten nicht konsequent durch. Anders kann ich mir die gefühlte Steigerung der täglichen Aggressionen nicht erklären...