Polizei ermittelt

05. April 2020 15:25; Akt: 05.04.2020 15:34 Print

61-​​Jährige stört Jäger beim Jagen

WINTERBACH – Ein Jagdpächter aus der Pfalz hat am Wochenende die Polizei zur Hilfe gerufen. Eine Frau versuchte den Mann vom Jagen abzuhalten.

storybild

Ein Jäger im pfälzischen Winterbach rief die Polizei zur Hilfe. (Bild: DPA/Felix Kästle/Symbolbild)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Polizei ist am Wochenende einem Jagdpächter in Winterbach in der Pfalz zur Hilfe gekommen, da er von einer Frau am Jagen gehindert wurde. «Eine 61-jährige Frau störte diese Tätigkeit vorsätzlich und das zum wiederholten Male», teilte die Polizei am Sonntag mit. Gegen die Frau sei nach dem Vorfall vom Samstagabend ein Verfahren wegen einer Ordnungswidrigkeit eingeleitet worden.

Zusätzlich drohe der 61-Jährigen ein Strafverfahren wegen Beleidigung, «da sie den Jagdpächter mit recht unschönen Worten beschimpfte», hieß es in der Mitteilung. Mit welchem Verhalten die Frau konkret die Jagd störte, konnte ein Polizeisprecher nicht sagen.

(L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Recht hat die Frau am 06.04.2020 09:42 Report Diesen Beitrag melden

    Die Jagd muss verboten werden, weil die Jäger die paar wilden Tiere anstecken oder haben die Jäger Narrenfreiheit?! ...

  • Jempy Fritti am 05.04.2020 19:26 Report Diesen Beitrag melden

    D'Mënschheet verkënnt

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Recht hat die Frau am 06.04.2020 09:42 Report Diesen Beitrag melden

    Die Jagd muss verboten werden, weil die Jäger die paar wilden Tiere anstecken oder haben die Jäger Narrenfreiheit?! ...

  • Jempy Fritti am 05.04.2020 19:26 Report Diesen Beitrag melden

    D'Mënschheet verkënnt

    • Idiotenspezies am 06.04.2020 14:07 Report Diesen Beitrag melden

      jo do gin ech iech recht. Fierun allem sait et keen Grond meih get op d Juegd ze goen, an dei domm Menschheet daat emmer nach mecht.

    einklappen einklappen