In Rheinland-Pfalz

04. Mai 2018 16:00; Akt: 04.05.2018 16:00 Print

Wespe sticht Fahrer ins Gesicht -​​ Totalschaden

RHEINLAND-PFALZ - Bei schönem Wetter kurbeln viele Autofahrer das Fenster runter. Das wurde einem Mann zum Verhängnis.

storybild

Eine Wespe verursachte bei einem Autofahrer unkontrollierte Bewegungen. (Bild: DPA)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Autofahrer ist von einer aggressiven Wespe gestochen worden und in eine Leitplanke gefahren. Der Mann aus Alzey war auf der Landesstraße 401 von Wörrstadt nach Ensheim (Landkreis Alzey-Worms) unterwegs, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

In einer Linkskurve sei am Donnerstagnachmittag eine Wespe durch das offene Seitenfenster ins Auto geflogen. Sie stach den Angaben zufolge dem Mann erst ins Gesicht und anschließend ins Bein. Der Fahrer verzog daraufhin das Lenkrad und stieß gegen die Leitplanke. Am Auto entstand Totalschaden. Wie es dem Mann genau geht, teilte die Polizei nicht mit.

(L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Peter Meier am 04.05.2018 22:28 Report Diesen Beitrag melden

    Es gibt keine agressiven Wespen. Die haben brsseres zu tun als Menschen anzugreifen. Sie muss sich dringend um ihren Nachwuchs kümmern. Wenn jeman gestochen wird, dann weil er die Wespe bedroht hat durch einen Schlag oder durch einklemmen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Peter Meier am 04.05.2018 22:28 Report Diesen Beitrag melden

    Es gibt keine agressiven Wespen. Die haben brsseres zu tun als Menschen anzugreifen. Sie muss sich dringend um ihren Nachwuchs kümmern. Wenn jeman gestochen wird, dann weil er die Wespe bedroht hat durch einen Schlag oder durch einklemmen.